Anzeige

Kuba: Glaube in einem kommunistischen Land

Seit mehreren Jahren engagiert sich das kirchliche Hilfswerk «HMK Hilfe für Mensch und Kirche» im kommunistischen Kuba – mit Erfolg. Obwohl offiziell ein säkulares Land, können die Menschen dort ihren Glauben nicht frei ausleben: Beispielsweise der Bau von Kirchengebäuden oder die Durchführung von Grossanlässen sind verboten. Ein privater Gottesdienst in einem Haus wird hingegen toleriert. Ein HMK-Mitarbeiter erzählt.

Weitere "Weltweit" Beiträge

erf-medien.ch

Wassermangel in Südafrika

Es wird für mehr Wasser gebetet.

erf-medien.ch

Sklaven arbeiten für uns alle

Sklavenarbeit existiert auch im 21. Jahrhundert.

erf-medien.ch

Kleine Karibikinsel mit grösserer Ausstrahlung

Eine Sendeanlage für 100 Millionen Menschen

erf-medien.ch

Jerusalem – eine Stadt sorgt für Gesprächsstoff

Eine Einschätung von Marcel Rebiai, der seit einigen Jahren dort lebt.

erf-medien.ch

Situation für Hilfswerke in Indien noch nicht gelöst

Hilfswerke mussten ihre Arbeit in Indien stoppen.

erf-medien.ch

Wem gehört Jerusalem?

Diese Frage zu beantworten wirft weitere Fragen auf.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]