Anzeige

Kuba: Glaube in einem kommunistischen Land

Seit mehreren Jahren engagiert sich das kirchliche Hilfswerk «HMK Hilfe für Mensch und Kirche» im kommunistischen Kuba – mit Erfolg. Obwohl offiziell ein säkulares Land, können die Menschen dort ihren Glauben nicht frei ausleben: Beispielsweise der Bau von Kirchengebäuden oder die Durchführung von Grossanlässen sind verboten. Ein privater Gottesdienst in einem Haus wird hingegen toleriert. Ein HMK-Mitarbeiter erzählt.

Weitere "Weltweit" Beiträge

erf-medien.ch

Christliche Inhalte in abgelegene Gebiete senden

Eine Sendeanlage von TWR in Zentralasien soll 2019 ihren Betrieb aufnehmen.

erf-medien.ch

Neue Möglichkeiten für TWR

Eine Ära von TWR geht zu Ende und eine neue beginnt.

erf-medien.ch

Mehrstaaten- statt Zweistaaten-Lösung?

Eine neue Variante für Israel und Palästina.

erf-medien.ch

Unihockey als Hoffnung für Kenias Strassenkinder

Bei «Unihockey für Strassenkinder» ist Paul Mainamang Länderkoordinator.

erf-medien.ch

Was bedeutet die Wahl von Jair Bolsonaro für Brasilien?

Wir sprachen mit Balz Meili, er lebt seit 35 Jahren in Brasilien.

erf-medien.ch

Vier Schweizer bauen in Senegal Hotel auf

Für Surfsportbegeisterte und aus christlich-humanitärem Antrieb

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]