Anzeige

Kirche & Gesellschaft: Kampagne gegen Folter in Kanada

Die Menschenrechtsorganisation «Aktion der Christen für die Abschaffung der Folter» (ACAT Schweiz) wurde 1981 gegründet. Seit einigen Jahren lanciert sie vor Ostern die Karfreitags-Kampagne mit einem Schwerpunktthema in Zusammenhang mit Folter.
 
Dieses Jahr steht Kanada im Fokus. Im nordamerikanischen Staat ist Folter in einer amtlichen Richtlinie für Sicherheitsbehörden zwar verboten. Allerdings gibt es eine Ausnahme, wie Sophie Kreutzberg (Kampagnenbeauftragte von ACAT Schweiz) erklärt.

Weitere "Weltweit" Beiträge

erf-medien.ch

Mauretanien und seine katholische Minderheit

Über 99 Prozent der Einwohner sind Muslime.

erf-medien.ch

Bischof im Land der 99 Prozent Muslime

Der Deutsche Martin Happe ist Bischof in Mauretanien.

erf-medien.ch

Alle zwei Minuten stirbt ein Kind an Malaria

Jährlich sterben weltweit rund eine halbe Million Menschen an Malaria.

erf-medien.ch

Als Rollstuhlfahrer unter Handicapierten

Ronny Häberli besuchte ein Integrationsprojekt in Peru.

erf-medien.ch

Sklaven arbeiten für uns alle

Sklavenarbeit existiert auch im 21. Jahrhundert.

erf-medien.ch

Hoffnung für Dagestan

TWR-Mitarbeiterin Myrtha Smith hat diese Region erst kürzlich besucht.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]