Anzeige

Kirche & Gesellschaft: Kampagne gegen Folter in Kanada

Die Menschenrechtsorganisation «Aktion der Christen für die Abschaffung der Folter» (ACAT Schweiz) wurde 1981 gegründet. Seit einigen Jahren lanciert sie vor Ostern die Karfreitags-Kampagne mit einem Schwerpunktthema in Zusammenhang mit Folter.
 
Dieses Jahr steht Kanada im Fokus. Im nordamerikanischen Staat ist Folter in einer amtlichen Richtlinie für Sicherheitsbehörden zwar verboten. Allerdings gibt es eine Ausnahme, wie Sophie Kreutzberg (Kampagnenbeauftragte von ACAT Schweiz) erklärt.

Weitere "Weltweit" Beiträge

erf-medien.ch

Schultaschen für rumänische Kinder

Pro Adelphos setzt sich für Kinder in Rumänien ein.

erf-medien.ch

Von der Müllhalde in die Geborgenheit

«Island Kids» bietet Kindern aus desolaten Verhältnissen eine neue Zukunft.

erf-medien.ch

Radio hilft Jugendlichen in der Türkei

Für die dortigen Jugendlichen ist die Situation ziemlich hoffnungslos.

erf-medien.ch

Die schwimmende Kirche von Hamburg

Die Flussschifferkirche liegt im Hafen der Hansestadt.

erf-medien.ch

Armenien – Heimat für Christen und Juden

Seit über 1700 Jahren ist das Land christlich.

erf-medien.ch

Armenien – Hilfe aus der Schweiz

Benjamin Malgo war bereits 37 Mal in Armenien und kennt sich dort aus.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]