Anzeige

Gewaltverzicht: Christliche Friedensförderung im Nahen Osten

Das kanadische Ehepaar Gordon und Carolyne Epp-Fransen leben in der jordanischen Hauptstadt Amman. Sie arbeiten dort für das mennonitische Hilfswerk MCC und sind für Jordanien und den Irak bezüglich Hilfsaktionen, Entwicklungshilfe und Friedensförderung zuständig. Die praktische Hilfe ist jedoch nur ein Teil ihrer Arbeit.
 
Das Theologische Seminar Bienenberg in Liestal bietet am 14. Februar die Tagung «Mit Gewalt gegen Gewalt?» an. Dort wird unter anderem auch das Ehepaar Epp-Fransen zu hören sein.

Weitere "Weltweit" Beiträge

erf-medien.ch

Brand im grössten TWR-Büro

In Cary, North Carolina

erf-medien.ch

Schweizer Hilfsorganisationen helfen in Paris Flüchtlingen

In Paris leben zurzeit über Tausend Flüchtlinge auf der Strasse.

erf-medien.ch

Für einen Handel ohne Sklavenarbeit

Sklavenarbeit exisitiert auch im 21. Jahrhundert.

erf-medien.ch

Die versteckte Krise in Jemen

«HMK Hilfe für Mensch und Kirche» setzt sich für die Kirchen vor Ort ein.

erf-medien.ch

Bildungsprojekt in Serbien unterstützt junge Flüchtlinge

Ein Projekt des Hilfswerks ADRA

erf-medien.ch

Christliche Botschaft in Jerusalem schätzt Lage ein

Donald Trump hat Jerusalem als Hauptstadt Israels anerkannt.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]