Anzeige

Kirche & Gesellschaft: Open Doors veröffentlicht Weltverfolgungsindex 2019

Die neue Ausgabe des Weltverfolgungsindexes von Open Doors zeigt: Weltweit werden 245 Millionen Christen wegen ihres Glaubens verfolgt. Patrick Schäfer, Leiter Open Doors Deutschschweiz, musste feststellen, dass sich in den vergangenen Jahren die Zahlen punkto Christenverfolgung verschlechtert haben. Die gewaltsamen Übergriffe auf Christen und Kirchen haben deutlich zugenommen und es wurden mehr Morde an Christen verzeichnet.

Weltverfolgungsindex
«Der Weltverfolgungsindex ist eine Rangliste der 50 Länder, in denen Christen die stärkste Verfolgung wegen ihres Glaubens erleben. Er wird von einem ausführlichen Bericht darüber begleitet, wie sich Verfolgung in diesen Ländern äußert und auswirkt. Open Doors gibt den Weltverfolgungsindex jährlich neu heraus.»

Die ersten zehn der Rangliste sind:
1. Nordkorea
2. Afghanistan
3. Somalia
4. Libyen
5. Pakistan
6. Sudan
7. Eritrea
8. Jemen
9. Iran
10. Indien


Weitere "Weltweit" Beiträge

erf-medien.ch

Open Doors veröffentlicht Weltverfolgungsindex 2019

Zahlen über die Christenverfolgung machen betroffen.

erf-medien.ch

Wird einem Konflikt Israel–Iran zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt?

Dazu Kurt Pelda, Reporter aus dem Nahen Osten

erf-medien.ch

Venezuelas Bischöfe kritisieren Präsident Maduro

Das Land befindet sich seit Jahren in einer wirtschaftlichen Krise.

erf-medien.ch

Hoffnung für sehbehinderte Menschen in Armut

Heiko Philippin arbeitet als Arzt in einer Augenklinik in Tansania.

erf-medien.ch

Christliche Inhalte in abgelegene Gebiete senden

Eine Sendeanlage von TWR in Zentralasien soll 2019 ihren Betrieb aufnehmen.

erf-medien.ch

Neue Möglichkeiten für TWR

Eine Ära von TWR geht zu Ende und eine neue beginnt.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]