Anzeige

Politik & Wirtschaft: Unternehmerinnen – Simbabwerin mit grossen Ambitionen

Lisa Chuma stammt aus Simbabwe, lebte einige Jahre in England und kam wegen dem Stellenwechsel ihres Mannes in die Schweiz.
 
Hier begann sie als Selbstständige zu arbeiten und initiierte 2013 die «Women’s Expo Switzerland»: Eine Veranstaltung für selbstständig erwerbende Frauen, um sich zu zeigen und zu vernetzen. Entsprechend bezeichnet sie sich als «Visibility-Strategin», Kommunikation und Auftritte in der Öffentlichkeit sind ihre Spezialität. Zudem hat Chuma die Ambition, die erste schwarze Parlamentarierin im Nationalrat zu werden.

Weitere "Politik & Wirtschaft" Beiträge

erf-medien.ch

Konzerne verletzen Menschenrechte oder Umweltstandards

Das hat eine Untersuchung von Brot für alle und Fastenopfer ergeben.

erf-medien.ch

Ähnliche Volksinitiativen, unterschiedliche Stossrichtung

Volksinitiativen zu Ernährungssouveränität und Fair Food

erf-medien.ch

Mit Volksinitiative gegen mehr Kriegsmaterialexporte

Bürgerinnen und Bürger sind gefragt

erf-medien.ch

Trinkt eine Schwangere Alkohol, trinkt das Kind mit

«Sucht Schweiz» fordert ein Umdenken in der Bevölkerung.

erf-medien.ch

KESB im Kinderschutz weniger aktiv

Im vergangenen Jahr wurden weniger Kinder mit einer Schutzmassnahme belegt.

erf-medien.ch

Schweiz will schulische Grundbildung in Entwicklungsländern stärken

Ohne solide schulische Grundbildung gibt es oft keinen Weg aus der Armut.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]