Anzeige

Politik & Wirtschaft: Parfüm mit klarer Botschaft

Anfangs 2017 suchte der Aargauer Philipp Döbeli nach einem neuen Parfüm. Während der Suche ärgerte er sich ziemlich schnell, denn er musste feststellen, dass die herkömmlichen Parfüms teuer sind und mit künstlichen, synthetischen Stoffen hergestellt werden.

Resultat seiner Suche ist das neue Männerparfüm «Free One»: erschwinglich, natürlich, mit frischem Duft und in hochwertiger Qualität. Zudem hat es einen sozialen Aspekt: 1 Franken pro Flasche geht an eine soziale Einrichtung. Zudem steckt hinter dem Namen eine Botschaft, wie Döbeli im Beitrag erklärt.

Weitere "Politik & Wirtschaft" Beiträge

erf-medien.ch

Enthornte Kühe – Eingriff in die Schöpfung oder Förderung des Tierwohls?

Wir sprachen mit einem Befürworter und einem Gegner der Hornkuh-Initiative.

erf-medien.ch

Zu wenig Frauen in Führungspositionen von Unternehmen

Wir sprachen mit Sabine Fürbringen, Beraterin und Leiterin Campus WE

erf-medien.ch

Selbstvermessung – mit Risiken und Nebenwirkungen

Die Weitergabe von persönlichen Daten ist nicht harmlos.

erf-medien.ch

Zuversicht in Bern im Hinblick auf die EU-Verhandlugen

Wie sich Aussenminister Ignazio Cassis dazu geäussert hat.

erf-medien.ch

Agrar-Initiativen deutlich gescheitert

Die Gegner hatten vor steigenden Lebensmittelpreisen gewarnt.

erf-medien.ch

Bundesbeschluss Velo sehr deutlich angenommen

Damit steht das Velo künftig in der Bundesverfassung.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]