Anzeige

Politik & Wirtschaft: Jungparteien scheitern mit ihrem Kampf gegen Netzsperren

Das Geldspielgesetz wurde mit 72,9 Prozent Ja-Stimmen angenommen. Die Schweizerinnen und Schweizer nehmen Netzsperren beim Geldspiel in Kauf, zum Wohl von Sport, Kultur und AHV. Die Jungparteien erleiden mit ihrem Referendum gegen das Geldspielgesetz Schiffbruch. Nun wollen sie weitere Netzsperren verhindern.

Im Beitrag zu hören sind Luzian Franzini (Co-Präsident Junge Grüne), Marcel Dobler (Nationalrat FDP, SG), Beat Vonlanthen (Ständerat CVP, FR) und Matthias Aebischer (Nationalrat SP, BE).

Weitere "Politik & Wirtschaft" Beiträge

erf-medien.ch

Wunsch nach mehr Frauen im Bundeshaus

Frauen sollen sich vermehrt für die Politik begeistern.

erf-medien.ch

Start-ups am Forum christlicher Führungskräfte

Mutige Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer fördern.

erf-medien.ch

Stimmen zur Ablehnung von «No Billag»

ERF Medien können aufatmen.

erf-medien.ch

Berner und Zürcher wollen nicht über Lehrplan bestimmen

In beiden Kantonen sagten jeweils rund drei Viertel der Stimmenden Nein.

erf-medien.ch

KMU im Bereich Datensicherheit gefordert

Sehr kleine KMUs haben wahrscheinlich kein Wissen bezüglich Datenschutz.

erf-medien.ch

Auch Konsumenten im Bereich Datensicherheit gefordert

Vor allem, wenn es um Computer und Smartphone geht.

 19 bis 24 von 150  [ <<  1 2 3 4 5 6 7  >> ]