Anzeige

Politik & Wirtschaft: Selbstvermessung – mit Risiken und Nebenwirkungen

Selbstvermessung an sich ist kein postmodernes Phänomen, sondern eines mit alten und neuen Formen. Die Apps von Smartphone bieten im Vergleich zu früheren Jahrzehnten die Möglichkeit, mit einem Gerät gleichzeitig Schritte, Kalorieneinnahme, Gewicht und anderes zu messen und zu überprüfen.
 
Während für die einen Menschen Selbstvermessung nützliche Richtlinien bietet, bewirkt sie bei anderen eine Entfremdung vom eigenen Körpergefühl. Zudem kann die Preisgabe von persönlichen Daten problematisch sein.
 
Im Beitrag zu hören sind Ursula Meidert (Dozentin an der ZHAW und Co-Autorin einer Studie zu Selbstvermessung) und Bruno Baeriswyl (Datenschutzbeauftragter des Kantons Zürich).

Weitere "Politik & Wirtschaft" Beiträge

erf-medien.ch

Innovationen mit Chancen und Risiken

Ein Projekt des Schweizer Jungunternehmers Cédric Bollag

erf-medien.ch

Bundesrat will Situation von Minderheiten verbessern

Kultur der fahrenden Völker soll anerkannt werden.

erf-medien.ch

Wie weiter nach Nein zum Atomausstieg?

Dazu «oeku Kirche und Umwelt» und «Arbeitsgruppe Christen + Energie»

erf-medien.ch

Ausländische Unterstützung für heimische Start-ups

Kane Minkus lebt in Rom und arbeitet unter anderm in der Schweiz.

erf-medien.ch

Atomausstieg – jetzt oder später?

Am 27. November steht die Volksinitiative der Grünen zur Abstimmung.

erf-medien.ch

Fluglotse – Nur eine Chance zum Traumjob

Ein Fluglotse erzählt von den Tücken seines Berufes.

 145 bis 150 von 150  [ <<  22 23 24 25  >> ]