Anzeige

Politik & Wirtschaft: Die neue Bundesrätin Viola Amherd im Interview

Überraschend schnell hat das Parlament gestern Mittwoch am Morgen zwei neue Bundesrätinnen gewählt. Als erste ist die Walliser CVP-Frau Viola Amherd gewählt worden. Sie bezeichnet sich als Feministin, ist Single und wohnt mit ihrer Schwester zusammen.
 
Kurz nach der Wahl hat sie unser Bundeshausreporter zum Interview getroffen. Mit solch einer schnellen Wahl habe sie im Vorfeld nicht gerechnet, erzählt sie.

Weitere "Politik & Wirtschaft" Beiträge

erf-medien.ch

Enthornte Kühe – Eingriff in die Schöpfung oder Förderung des Tierwohls?

Wir sprachen mit einem Befürworter und einem Gegner der Hornkuh-Initiative.

erf-medien.ch

Zu wenig Frauen in Führungspositionen von Unternehmen

Wir sprachen mit Sabine Fürbringen, Beraterin und Leiterin Campus WE

erf-medien.ch

Selbstvermessung – mit Risiken und Nebenwirkungen

Die Weitergabe von persönlichen Daten ist nicht harmlos.

erf-medien.ch

Zuversicht in Bern im Hinblick auf die EU-Verhandlugen

Wie sich Aussenminister Ignazio Cassis dazu geäussert hat.

erf-medien.ch

Agrar-Initiativen deutlich gescheitert

Die Gegner hatten vor steigenden Lebensmittelpreisen gewarnt.

erf-medien.ch

Bundesbeschluss Velo sehr deutlich angenommen

Damit steht das Velo künftig in der Bundesverfassung.

 13 bis 18 von 150  [ <<  1 2 3 4 5 6  >> ]