Anzeige

Kirche & Gesellschaft: Wie sich Kirchen gegen Einbrüche wappnen

Kirchengebäude sind offen für alle – auch für Einbrecher. Diese Tatsache haben verschiedene Kirchen im Kanton Luzern erlebt, wo Einbrecher Geld aus dem Opferstock gestohlen haben.

Die katholische Pfarrkirche in Dagmersellen wurde gleich mehrfach zum Opfer von Einbrüchen – und dies am helllichten Tag. Wie können sich Kirchen vor Einbrüchen schützen, sei dies Opferstockdiebstähle oder Kulturgüterdiebstahl?

Weitere "Kirche & Gesellschaft" Beiträge

erf-medien.ch

Für Frieden im Südsudan und im Kongo beten

Die beiden Länder haben Gebet bitter nötig.

erf-medien.ch

Thurgauer Evangelische beten für iranische Christen

Verfolgte Glaubensgeschwister nicht vergessen.

erf-medien.ch

Billy Graham – Vorbild und integre Leiterpersönlichkeit

Der bekannte US-Prediger und Evangelist starb am Mittwochmorgen.

erf-medien.ch

Mit 9 Franken pro Tag haushalten

Eine Aktion der EMK Baden

erf-medien.ch

Entwicklungshilfe in Laos

«HMK Hilfe für Mensch und Kirche» hilft mit Kursen mit.

erf-medien.ch

Berner Landeskirchen engagieren sich gegen Rassismus

Im Rahmen der Aktionswoche der Stadt Bern gegen Rassismus

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]