Anzeige

Kirche & Gesellschaft: Wenn unterschiedliche Katholiken gemeinsam feiern

Bei einem Wettbewerb wurden Ideen gesucht, wie Pfarreien und fremdsprachige Missionen der katholischen Kirche gemeinsam Gottesdienst feiern können. Als Katholiken gemeinsam zu feiern ist nämlich gar nicht so einfach: Häufig sind die kulturellen Hintergründe der Sprachregionen eine Hürde.
 
An einer Tagung am 29. und 30. Januar in Zürich wird der Wettbewerb ausgewertet und darüber diskutiert, wie gemeinsames Feiern gelingen kann. Wir sprachen mit Martin Conrad, Mitarbeiter am Liturgischen Institut in Fribourg.

Weitere "Kirche & Gesellschaft" Beiträge

erf-medien.ch

Flüchtlinge verarbeiten in Bildern traumatische Erlebnisse

Erlebnisse von Flucht und Gewalt sichtbar gemacht

erf-medien.ch

Betteln als Form von Menschenhandel

Dahinter kann gravierende Ausbeutung stecken.

erf-medien.ch

Soziale Medien helfen über schwierige Themen zu sprechen

So auch bei der Kampagne «16 Tage gegen Gewalt an Frauen»

erf-medien.ch

Noteinrichtung für obdachlose Jugendliche

Nemo ist ein Bereich der Sozialwerke Pfarrer Sieber.

erf-medien.ch

Muslime und ihren Glauben verstehen lernen

Mit dem «ZamZam Kurs»

erf-medien.ch

Seelsorge im Asylzentrum Guglera ist gesichert

Sowohl von der katholischen als auch der reformierten Kirche

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]