Anzeige

Kirche & Gesellschaft: Wenn unterschiedliche Katholiken gemeinsam feiern

Bei einem Wettbewerb wurden Ideen gesucht, wie Pfarreien und fremdsprachige Missionen der katholischen Kirche gemeinsam Gottesdienst feiern können. Als Katholiken gemeinsam zu feiern ist nämlich gar nicht so einfach: Häufig sind die kulturellen Hintergründe der Sprachregionen eine Hürde.
 
An einer Tagung am 29. und 30. Januar in Zürich wird der Wettbewerb ausgewertet und darüber diskutiert, wie gemeinsames Feiern gelingen kann. Wir sprachen mit Martin Conrad, Mitarbeiter am Liturgischen Institut in Fribourg.

Weitere "Kirche & Gesellschaft" Beiträge

erf-medien.ch

Schatten über dem Begegnungszentrum «Sunnebad»

Drei Monate nach der Neueröffnung musste es wieder geschlossen werden.

erf-medien.ch

250 Jahre Zürcher Pfarrverein

Seit seiner Gründung haben sich seine Aufgaben verändert.

erf-medien.ch

Kampf gegen Hass in den sozialen Medien

Von «Hatespeech» zu «Hopespeech»

erf-medien.ch

Kollektiv organisiert Kulturabende zu Nachhaltigkeit

Die Gruppe besteht aus Menschen unterschiedlicher Ausrichtung.

erf-medien.ch

Grenzschutz oder Verkauf der Seele?

Zwei Baptisten nehmen zur Migrationspolitik Europas Stellung.

erf-medien.ch

Zeckenstiche in Sommerlagern

Jugendverbände sind sensibilisiert.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]