Anzeige

Kirche & Gesellschaft: Mittagszeit in Stille

Eine Stunde lang in der Stille während der Mittagszeit meditieren: Was 1997 in der damals neu gegründeten Offenen Kirche als Experiment begann, hat sich zu einem Dauerbrenner entwickelt. Denn das Angebot, am Dienstagmittag Stille erfahren zu können, besteht immer noch und wird von jeweils rund 10 bis 15 Menschen genutzt.
 
Mit der «Nacht der Stille», welche in der Nacht vom 27. auf den 28. Oktober stattfindet, soll das Sitzen in der Stille auch einem breiteren Publikum bekannt gemacht werden. Wir sprachen mit Theodor Pindl, dem Intendanten des ökumenischen Vereins «WirkRaum Kirche» und Leiter der Offenen Kirche St. Gallen.

Weitere "Kirche & Gesellschaft" Beiträge

erf-medien.ch

Mittagszeit in Stille

Eine Stunde lang in der Stille während der Mittagszeit meditieren.

erf-medien.ch

Wenn Luther, Zwingli und Calvin zusammen diskutieren

Im Musical «Der letzte Stich»

erf-medien.ch

Blaues Kreuz hat Zigaretten unter die Lupe genommen

Zigaretten mit Luftlöchern sind nicht weniger schädlich als herkömmliche.

erf-medien.ch

Herausforderung Zwingli-Film

Dazu Produzentin Anne Walser

erf-medien.ch

Kirche erhält neues Innenleben

Die Markuskirche in Luzern wurde in ihrem Innern radikal umgebaut.

erf-medien.ch

An der Kasse für benachteiligte Menschen spenden

Mit «Aufrunden, bitte!» für Projekte von Caritas Österreich spenden.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]