Anzeige

Kirche & Gesellschaft: Visionsgedenkspiel in den Startlöchern

Der Mystiker Niklaus von Flüe bleibt nicht zuletzt wegen seinen Visionen auch heute noch vielen Menschen in Erinnerung. Diese werden in einem sogenannten Visionsgedenkspiel thematisiert. Es wird vom 19. August bis 30. September über 40 Mal in einem Holzpavillon aufgeführt, welcher eigens dafür auf einer Wiese zwischen Sachseln und Flüeli-Ranft errichtet worden ist.

Im Beitrag zu hören sind Peter Lienert (OK-Präsident Visionsgedenkspiel) und Geri Dillier (Regisseur).

Weitere "Kirche & Gesellschaft" Beiträge

erf-medien.ch

Zeckenstiche in Sommerlagern

Jugendverbände sind sensibilisiert.

erf-medien.ch

Kollektiv organisiert Kulturabende zu Nachhaltigkeit

Die Gruppe besteht aus Menschen unterschiedlicher Ausrichtung.

erf-medien.ch

Grenzschutz oder Verkauf der Seele?

Zwei Baptisten nehmen zur Migrationspolitik Europas Stellung.

erf-medien.ch

Gemeinsame Mahlzeiten ermöglichen Ökumene

In Wetzikon ZH von Kirchenleitern seit 15 Jahren praktiziert.

erf-medien.ch

Zuhören will gelernt sein

Wie Mitarbeitende der Dargebotenen Hand ausgebildet werden.

erf-medien.ch

Notfallseelsorger lernen aus Terror-Übung

Simuliert wurden eine Bombenexplosion in einem Postauto und ein Anschlag.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]