Anzeige

StopArmut-Konferenz: Geld sinnvoll ausgeben

«Mit Geld Gutes tun?» fragt die Kampagne «StopArmut» an ihrer diesjährigen Konferenz, welche am 28. Oktober in Zürich stattfindet. Anhand der drei Schwerpunkte «Geld verstehen, verteilen, vermehren» will die Veranstaltung Handlungsmöglichkeiten aufzeigen.
 
Peter Seeberger (Kampagnenleiter StopArmut) weist darauf hin, dass Spenden an sich zwar gut ist. Doch wie man spendet und an wen, seien ebenso wichtige Aspekte. Denn mit Geld könne man auch Schaden anrichten.

Weitere "Kirche & Gesellschaft" Beiträge

erf-medien.ch

Reformationsbotschafterin Catherine McMillan als Brückenbauerin

Sprecherin bei der SRF-Sendung «Das Wort zum Sonntag»

erf-medien.ch

Selbsttest: Was löst Stille aus?

Zu Besuch im mobilen Erlebnis «Niklaus von Flüe – Unterwegs»

erf-medien.ch

Weg der Reformation im Aargau

Anhand von acht Kirchen

erf-medien.ch

Sebastian Castellio, ein Vorkämpfer für religiöse Toleranz

Pfarrer Ueli Greminger hat eine Biografie über Castellio geschrieben.

erf-medien.ch

Neuer Pastoralraum Birstal eingeweiht

Mit interaktivem Gottesdienst

erf-medien.ch

Christen beten für Regierung in der Schweiz

Im Rahmen der Veranstaltung «Ein Gebet voraus»

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]