Anzeige

StopArmut-Konferenz: Geld sinnvoll ausgeben

«Mit Geld Gutes tun?» fragt die Kampagne «StopArmut» an ihrer diesjährigen Konferenz, welche am 28. Oktober in Zürich stattfindet. Anhand der drei Schwerpunkte «Geld verstehen, verteilen, vermehren» will die Veranstaltung Handlungsmöglichkeiten aufzeigen.
 
Peter Seeberger (Kampagnenleiter StopArmut) weist darauf hin, dass Spenden an sich zwar gut ist. Doch wie man spendet und an wen, seien ebenso wichtige Aspekte. Denn mit Geld könne man auch Schaden anrichten.

Weitere "Kirche & Gesellschaft" Beiträge

erf-medien.ch

Selbsthilfe in Chats

Solche Chats sind niederschwellig und anonym.

erf-medien.ch

«Lange Nacht der Kirchen» nun auch in Bern

Vom Freitag 25. Mai bis Samstag 26. Mai

erf-medien.ch

Neues Heilsarmee-Gebäude in Zürich im Bau

Wohnheim und Räumlichkeiten für ein Heilsarmee-Korps in einem

erf-medien.ch

Zwei Österreicherinnen sollen Friedensnobelpreis erhalten

Marianne Stöger und Margit Pissarek waren 43 Jahre land in Südkorea tätig.

erf-medien.ch

Der christliche Glaube war sein Motor

Pfarrer Ernst Sieber verstarb am Pfingstwochenende.

erf-medien.ch

Wenn Theologen und Freidenker zusammen diskutieren

Bei den Podiumsdiskussionen von «Nightshift» in Luzern

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]