Anzeige

Kirche & Gesellschaft: Plattform gegen Mädchenbeschneidung erreicht auch Betroffene

Die Mitte Mai gestartete Online-Plattform gegen Mädchenbeschneidung erreicht erwiesenermassen nicht nur Fachpersonen, sondern auch Betroffene, sagt Nadia Bisang, Projektverantwortliche der Fachstelle zur Prävention von Mädchenbeschneidung bei Caritas Schweiz. Neben den drei Schweizerischen Amtssprachen gibt es die Website nämlich auch auf Somalisch und Tigrinya.

Weitere "Kirche & Gesellschaft" Beiträge

erf-medien.ch

Messianische Juden wollen Schweizer Christen treffen

Jugendliche aus dem israelischen treffen in Bern Altersgenossen.

erf-medien.ch

Für drei Monate in Entwicklungsländern anpacken

HOPLAA nennt sich ein Praktikum von Comundo.

erf-medien.ch

Abschlussarbeiten mit Ethikpreis ausgezeichnet

Themen waren Integration, Leihmutterschaft und Weltarmut.

erf-medien.ch

«Projektwoche»: St. Galler Kirchenprojekt expandiert

Weitere Durchführungsorte sind angedacht.

erf-medien.ch

Friedensbewegungen im Islam

Dazu der Islamwissenschaftler Muhammad Sameer Murtaza

erf-medien.ch

«Ehe für alle»: drei Positionen dazu

Sie wird hierzulande noch debattiert.

 7 bis 12 von 150  [ <<  1 2 3 4 5  >> ]