Anzeige

Kirche & Gesellschaft: Stadtrundgänge der fairen Art

Comundo bietet mit der «Fairführung» in der Luzerner Altstadt einen Stadtrundgang der anderen Art an. Statt um Kirchengebäude, Denkmäler, Brücken und Gemälde geht es um Gebrauchsartikel wie Smartphone, Kleider, Lebensmittel und um wirtschaftliche Aspekte wie Produktionsketten, Arbeitsbedingungen, Lebensdauer von Produkten, Möglichkeiten der Einflussnahme seitens der Arbeitnehmer und ähnlichem.
 
Tom Giger (Leiter Bildung und Sensibilisierung bei Comundo) weist jedoch darauf hin, dass die Botschaft an die Teilnehmerinnen jedoch nicht ist, möglichst wenig zu kaufen, sondern Einkäufe auf eine möglichst sinnvolle Weise zu tätigen.

Weitere "Kirche & Gesellschaft" Beiträge

erf-medien.ch

Erste christliche Sommerlager wieder mit J+S

Im März 2017 wurden über 200 christliche Jungscharen ausgeschlossen.

erf-medien.ch

250 Jahre Zürcher Pfarrverein

Seit seiner Gründung haben sich seine Aufgaben verändert.

erf-medien.ch

Ist das Eheverbot für Priester noch zeitgemäss?

Streitpunkt Zölibat

erf-medien.ch

Sommerspiel für den Frieden

Mit der App «Friedenskraft»

erf-medien.ch

Junge Ehrenamtliche werden mit Ausbildung gefördert

«enterTrainings» vermittelt Know-how für Tätigkeiten in der Kirche.

erf-medien.ch

Schatten über dem Begegnungszentrum «Sunnebad»

Drei Monate nach der Neueröffnung musste es wieder geschlossen werden.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]