Anzeige

Kirche & Gesellschaft: «Pfarrer bi de Lüt» – Bei Zirkusleuten und Schaustellern

Den Job von Adrian Bolzern gibt es in der Schweiz nur einmal: Er ist nämlich katholischer Zirkuspfarrer (wobei er genau genommen auch noch Schausteller und Markthändler betreut). Zwar ist sein Aufgabengebiet wie das seiner anderen Kollegen, doch im Gegensatz zu ihnen ist er viel auf Zirkusplätzen und Jahrmärkten unterwegs. Der Fokus seiner Tätigkeit liegt auf Zirkusfamilien, welche er regelmässig besucht.

«Pfarrer bi de Lüt»
In dieser Serie stellen wir Pfarrerinnen und Pfarrer vor, welche nicht primär auf der Kanzel oder im Büro ihre Berufung ausüben, sondern sich in erster Linie unter die Menschen mischen.


Weitere "Kirche & Gesellschaft" Beiträge

erf-medien.ch

Zürcher Landeskirchen zum zweiten Mal am «Zurich Film Festival»

Sie verleihen am 4. Oktober den «Filmpreis der Zürcher Kirchen».

erf-medien.ch

Burn-out als Thema in der Pastorenausbildung

Über Burn-out wird immer noch gern hinweggeschwiegen.

erf-medien.ch

«DenkBar» fördert kritische Glaubensfragen

Verstand und christlicher Glaube als Verbündete

erf-medien.ch

Jüdisches Museum kämpft gegen virtuellen Antisemitismus

Mit einem praktischen Workshop

erf-medien.ch

Herbstzeit – Zeit der hohen jüdischen Feste

Rabbi Chaim Drukman erzählt von der «besten Zeit des Jahres».

erf-medien.ch

Leben in Armut mitten in der Schweiz

Stephan Sigg thematisiert in «Noch 21 Tage» die hiesige Armut.

 19 bis 24 von 150  [ <<  1 2 3 4 5 6 7  >> ]