Anzeige

Kirche & Gesellschaft: Plattform gegen Mädchenbeschneidung erreicht auch Betroffene

Die Mitte Mai gestartete Online-Plattform gegen Mädchenbeschneidung erreicht erwiesenermassen nicht nur Fachpersonen, sondern auch Betroffene, sagt Nadia Bisang, Projektverantwortliche der Fachstelle zur Prävention von Mädchenbeschneidung bei Caritas Schweiz. Neben den drei Schweizerischen Amtssprachen gibt es die Website nämlich auch auf Somalisch und Tigrinya.

Weitere "Kirche & Gesellschaft" Beiträge

erf-medien.ch

«We are alive!»

Bistumsjugendtreffen für Jugendliche in Basel

erf-medien.ch

Reformationsbotschafterin Catherine McMillan als Brückenbauerin

Sprecherin bei der SRF-Sendung «Das Wort zum Sonntag»

erf-medien.ch

Selbsttest: Was löst Stille aus?

Zu Besuch im mobilen Erlebnis «Niklaus von Flüe – Unterwegs»

erf-medien.ch

Weg der Reformation im Aargau

Anhand von acht Kirchen

erf-medien.ch

Sebastian Castellio, ein Vorkämpfer für religiöse Toleranz

Pfarrer Ueli Greminger hat eine Biografie über Castellio geschrieben.

erf-medien.ch

Neuer Pastoralraum Birstal eingeweiht

Mit interaktivem Gottesdienst

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]