Anzeige

Kirche & Gesellschaft: «eifachWiit» – Gemeinschaft statt herkömmliche Kirche

Diakon Reto Nägelin hat schon Blues-Gottesdienste, Töff-Gottesdienste und andere Projekte ins Rollen gebracht. Sein neues Projekt «eifachWiit» ist das Fazit seiner bisherigen Erfahrungen: Der Weg mit Gott und der gelebte Glaube seien einfach, und Gott sei im übertragenen Sinn weit.
 
«eifachWiit» soll deshalb eine Art Gemeinschaft statt herkömmliche Kirche sein. Die Form spielt keine Rolle, sondern im Vordergrund stehen die Haltung und der Lebensstil.

Weitere "Kirche & Gesellschaft" Beiträge

erf-medien.ch

«eifachWiit» – Gemeinschaft statt herkömmliche Kirche

Ein neues Projekt von Diakon Reto Nägelin

erf-medien.ch

Direktor des Hauseigentümerverbands will Pfarrer werden

Er möchte dort sein, wo Not am Mann ist.

erf-medien.ch

Die etwas andere Modeschau

Organisiert von der Zürcher Stadtmission.

erf-medien.ch

Medizinische Richtlinien zu «Sterben und Tod» überarbeitet

Der Schweizerischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften

erf-medien.ch

«Chouf-Nüt-Tag» wirbt für Ökologie und Nachhaltigkeit

Wird in der Schweiz zum siebten Mal durchgeführt.

erf-medien.ch

Laut Caritas unternimmt Staat zu wenig gegen Kinderarmut

Zehntausende Kinder sind schweizweit von Armut betroffen.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]