Anzeige

Kirche & Gesellschaft: CO2-Reduktion als Schlüssel gegen den Klimawandel

Am Freitag 18. Januar sind Tausende von Schülern dem Unterricht ferngeblieben und haben stattdessen für eine Änderung in der Klimapolitik demonstriert.
 
Mit diesem Anliegen sind sie nicht alleine, beispielsweise das Bundesamt für Umwelt und der christliche Verein «Grüner Fisch» setzten sich für eine Reduktion des CO2-Ausstosses ein. Andrea Burkhardt (Abteilungsleiterin Bundesamt für Umwelt) weist darauf hin, dass die Ziele des Pariser Klimaabkommens von 2015 für die Schweizer Regierung eine hohe Priorität haben. André Galli (Präsident des Vereins «Grüner Fisch») wiederum erklärt, dass die Unternehmen ihre Umweltpolitik ändern müssen. Sein Verein unterstützt Privatpersonen in Entwicklungsländern bei Projekten zur CO2-Reduktion.

Weitere "Kirche & Gesellschaft" Beiträge

erf-medien.ch

Kunst oder Religion oder beides?

Für gewisse Menschen ist Kunst eine Art Ersatzreligion.

erf-medien.ch

Reformationsbotschafterin McMillan über Zwingli

Wir sprachen mit der Pfarrerin über sein Wirken in der damaligen Zeit.

erf-medien.ch

Allianzgebetswoche 2019 zum Thema «Hoffnig für d'Schwiiz»

Inspiration lieferte Nehemia aus dem Alten Testament.

erf-medien.ch

Thurgauer Landeskirchen lancieren Prix Diakonie

Drei Projekte werden mit je 3333 Franken prämiert.

erf-medien.ch

Bei Kirchengebäuden Strom sparen

Der Verein oeku bietet das Förderprogramm «ProChileWatt» an.

erf-medien.ch

Verein «Grüner Fisch» fördert Klimaverantwortung

Wenn christlicher Glaube und Ökologie zusammenkommen.

 7 bis 12 von 150  [ <<  1 2 3 4 5  >> ]