Anzeige

Common Goal: Fussballer spenden für einen guten Zweck

Vor etwa einem Jahr wurde das Projekt "Common Goal" lanciert. Fussballer sollen ein Prozent ihres Gehalts für gute Zwecke spenden. Jetzt ein Jahr danach ist die Bewegung gewachsen. Neben Profifussballerinnen und Fusballern machen auch namhafte Trainer und Funktionäre mit - und neuerdings auch Vereine. Auch Fans haben die Möglichkeit ein Teil zu werden und können spenden.


Mitmache bim Projekt „Common Goal“ chönnd nöd nume Lüüt und Klübs us dä Fuessball-Branche sondern au d Fans. Wie das alles funktioniert und wie mer chan mitmache, das findet er uf eusem Mediäportal under lifechannel.ch

Weitere "Kirche & Gesellschaft" Beiträge

erf-medien.ch

Jugendliche und ihr Umgang mit sozialen Medien

Kennen sie einen angemessenen Umgang?

erf-medien.ch

Ein kantonaler Kirchentag nach dem Reformationsjubiläum?

Gibt es nicht schon genug Kirchenanlässe?

erf-medien.ch

Vom Petrusfisch zur Kappeler Milchsuppe

Eine Serie über Mahlzeiten des Neuen Testaments und der Reformation

erf-medien.ch

Brockenstuben und ihre verborgenen Schätze

Versteckte Schätze in Möbeln - was machen die Brockenstuben damit?

erf-medien.ch

Die Zukunft der Tellspiele ist ungewiss

Nach über 100 erfolgreichen Jahren

erf-medien.ch

«Pfarrer bi de Lüt» – Bei Zirkusleuten und Schaustellern

Adrian Bolzern ist der katholische Zirkuspfarrer der Schweiz.

 19 bis 24 von 150  [ <<  1 2 3 4 5 6 7  >> ]