Anzeige

Kirche & Gesellschaft: Laut Caritas unternimmt Staat zu wenig gegen Kinderarmut

In der Schweiz leben 76 000 Kinder in Armut, knapp 190 000 weitere in prekären Lebensverhältnissen. Das Hilfswerk Caritas Schweiz hat zu dieser Problematik ein Positionspapier verfasst und fordert die Politik auf, vermehrt etwas gegen die Problematik der Kinderarmut zu unternehmen.
 
Im Beitrag zu hören sind Bettina Fredrich (Leiterin Fachstelle Sozialpolitik von Caritas Schweiz) und Markus Kaufmann (Geschäftsführer SKOS).

Weitere "Kirche & Gesellschaft" Beiträge

erf-medien.ch

Schatten über dem Begegnungszentrum «Sunnebad»

Drei Monate nach der Neueröffnung musste es wieder geschlossen werden.

erf-medien.ch

250 Jahre Zürcher Pfarrverein

Seit seiner Gründung haben sich seine Aufgaben verändert.

erf-medien.ch

Kampf gegen Hass in den sozialen Medien

Von «Hatespeech» zu «Hopespeech»

erf-medien.ch

Kollektiv organisiert Kulturabende zu Nachhaltigkeit

Die Gruppe besteht aus Menschen unterschiedlicher Ausrichtung.

erf-medien.ch

Grenzschutz oder Verkauf der Seele?

Zwei Baptisten nehmen zur Migrationspolitik Europas Stellung.

erf-medien.ch

Zeckenstiche in Sommerlagern

Jugendverbände sind sensibilisiert.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]