Anzeige

Kirche & Gesellschaft: Selbsthilfe in Chats

Auch in der Welt der Selbsthilfegruppen nimmt die Digitalisierung zu. Die Stiftung Selbsthilfe Schweiz hat zusammen mit den Selbsthilfezentren von Bern und Thurgau ein weiteres Online-Angebot lanciert, nämlich Selbsthilfe-Chats. Deren Vorteil ist, dass diese niederschwellig und anonym sind. Projektleiter Pascal Pfister weist jedoch darauf hin, dass diese Chats kein Ersatz für reale Selbsthilfegruppen sind, sondern eine Ergänzung.

Weitere "Kirche & Gesellschaft" Beiträge

erf-medien.ch

Auch für 2018 ein «Clean-Up-Day» geplant

Öffentliche Plätze von Abfall säubern

erf-medien.ch

Am Kirchentag den Glauben gemeinsam zeigen

Vom 5. bis 8. Juli im Zürcher Oberland

erf-medien.ch

Laufen für Gerechtigkeit

Muskathlon in Tansania

erf-medien.ch

Basel gegen Hunger

Geld zugunsten hungernden Menschen im Südsudan sammeln

erf-medien.ch

Stadionkirche in Zürich geplant

Ein neues Fussballstadion soll auch eine Kirche beinhalten.

erf-medien.ch

Selber pflegen oder zusätzliche Betreuung engagieren?

Die Betreuung von pflegebedürftigen Eltern ist für ihre Kinder herausfordernd.

 7 bis 12 von 150  [ <<  1 2 3 4 5  >> ]