Anzeige

Kirche & Gesellschaft: Jüdisch-arabische Grenzerfahrungen im Walliser Gebirge

Der Westschweizer Verein «Coexistences» will das Kennenlernen und Zusammenleben von verschiedenen Kulturen und Religionen fördern. Im Projekt «Breaking The Ice» – heuer zum achten Mal durchgeführt –geschieht dies, indem 12 Studenten aus dem israelischen Haifa durch die Walliser Berge wandern. Die Gruppe ist eine Mischung aus Männern und Frauen, aus Juden, Arabern und Drusen.
 
Dabei machen sie sowohl physische als auch kommunikativ-mentale Grenzerfahrungen. Zum einen überschreiten sie durchaus das eine oder andere Mal die Grenze zwischen der Schweiz und Frankreich. Zum andern lernen sie, über politisch brisante Themen zu sprechen und so die Grenze des (Tot-)Schweigens zu durchbrechen.


Weitere "Kirche & Gesellschaft" Beiträge

erf-medien.ch

25 Jahre «Moms in Prayer»

In rund 1500 Gebetsgruppen beten Mütter für ihre Kinder.

erf-medien.ch

Gefangen im Sudan

Der Tscheche Petr Jasek war im Sudan mehrere Monate im Gefängnis.

erf-medien.ch

Der Besuch von Papst Franziskus im Rückblick

Was hat er ausgelöst?

erf-medien.ch

Papst Franziskus in Genf

Zu Besuch beim Weltkirchenrat

erf-medien.ch

Papst Franziskus und die Ökumene

In Genf wird er den Weltkirchenrat besuchen.

erf-medien.ch

Sich mit der Digitalisierung auseinandersetzen

Vermehrte Digitalisierung in Alltag und Beruf

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]