Anzeige

Kirche & Gesellschaft: Israelische Jugendliche zu Gast in Bern

Eine Gruppe von jüdisch-messianischen Jugendlichen aus der israelischen Stadt Netanya hält sich zurzeit in Bern auf, wo sie auf Jugendliche der Evangelische Freikirchliche Gemeinde trifft. Ein Teil von ihnen hält sich zum ersten Mal überhaupt ausserhalb ihres Landes auf.

Mit dabei ist auch Lev Guler, einer der Leiter der jüdisch-messianischen Gemeinde «Beit Asaph». Er erklärt, dass es bei diesem Besuch um kulturellen Austausch, Beziehungspflege und Horizonterweiterung geht.

Weitere "Kirche & Gesellschaft" Beiträge

erf-medien.ch

Flüchtlinge verarbeiten in Bildern traumatische Erlebnisse

Erlebnisse von Flucht und Gewalt sichtbar gemacht

erf-medien.ch

Betteln als Form von Menschenhandel

Dahinter kann gravierende Ausbeutung stecken.

erf-medien.ch

Soziale Medien helfen über schwierige Themen zu sprechen

So auch bei der Kampagne «16 Tage gegen Gewalt an Frauen»

erf-medien.ch

Noteinrichtung für obdachlose Jugendliche

Nemo ist ein Bereich der Sozialwerke Pfarrer Sieber.

erf-medien.ch

Muslime und ihren Glauben verstehen lernen

Mit dem «ZamZam Kurs»

erf-medien.ch

Seelsorge im Asylzentrum Guglera ist gesichert

Sowohl von der katholischen als auch der reformierten Kirche

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]