Anzeige

Kirche & Gesellschaft: Wenn Luther, Zwingli und Calvin zusammen diskutieren

Ein Vater erzählt seiner Tochter einen Traum: Die Reformatoren Martin Luther, Ulrich Zwingli und Johannes Calvin diskutieren im Himmel bei Bier und Kartenspiel, wie die Reformationsbotschaft in die heutige Zeit übersetzen werden kann.
 
Dies ist die Ausgangslage des Musicals «Der letzte Stich», welches am 4. November 2017 in Zürich-Enge seine Premiere feiert. Geschrieben wurde das Stück vom reformierten Pfarrer und Autoren Achim Kuhn und vom jungen katholischen Musiker Manuel Ledergerber. Ein Projektchor, sechs Schauspielerinnen und Schauspieler, vier professionelle Musical-Darsteller und eine Band sind engagiert und begeistert am Werk.

Weitere "Kirche & Gesellschaft" Beiträge

erf-medien.ch

Eine digitale Reformation der Kirchen?

Soziale Medien bieten grosse Chancen dafür.

erf-medien.ch

Chancen und Gefahren von christlichen Medien

Dazu eine Pfarrerin und ein Moderationsleiter

erf-medien.ch

40 NGOs unterstützen die UNO-Entwicklungsziele

In der «Plattform Agenda 2030»

erf-medien.ch

Sommerakademie zu Ethik im globalen Kontext

An der Universität Luzern unter dem Patronat der UNESCO

erf-medien.ch

Religionen lernen einander beim «Projekt Partnerschaft» kennen

Lanciert vom Zürcher Forum der Religionen

erf-medien.ch

«We are alive!»

Bistumsjugendtreffen für Jugendliche in Basel

 19 bis 24 von 150  [ <<  1 2 3 4 5 6 7  >> ]