Anzeige

Kirche & Gesellschaft: Kinderhospiz in der Region Bern geplant

Der Verein Allani will in der Region Bern ein Kinderhospiz mit sechs bis acht Betten eröffnen. Dabei gehe es nicht nur um die sogenannte «End of Life Care»-Betreuung von sterbenden Kindern. Hauptsächlich soll das Hospiz ein Entlas­tungsangebot für mehrere Tage oder am Wochenende sein. Um das Projekt voranzutreiben, veranstaltet Allani am 17. August einen Kinderlebenslauf: Unter anderem wird auf dem Berner Münsterplatz mit Podiumsgesprächen und Festwirtschaft auf das Anliegen des Vereins aufmerksam gemacht. Auch Ingrid und Ueli Hofer werden dort sprechen. Der öffentliche Auftritt sei für sie. Keine einfache Angelegenheit – besonders, weil das Datum für sie eine wichtige Rolle spielt: Der 17. August ist Rebekkas Geburtstag, das Mädchen wäre 22 Jahre alt geworden. «Ein Teil unserer Lebensfreude ist zusammen mit Rebekka verschwunden», sagt Ingrid Hofer, «doch die Arbeit für und mit Allani gibt uns sehr viel Kraft.»

Weitere "Kirche & Gesellschaft" Beiträge

erf-medien.ch

Menschen eine zweite Chance geben

Das ist das Ziel der neuen Kleidermarke «Nobody Is Lost».

erf-medien.ch

Wenn christliche Feiertage Grund zur Angst sind

In Ländern, wo Christen bedrängt und verfolgt werden.

erf-medien.ch

Ehemalige Verdingkinder fordern Entschädigung

Ende März läuft die Frist für ein Gesuch auf einen Solidaritätsbeitrag ab.

erf-medien.ch

Rat der Religionen ist wichtig für den religiösen Frieden

Gottfried Locher war drei Jahre lang dessen Präsident.

erf-medien.ch

Zukunft der Thurgauer Evangelischen

Dazu Wilfried Bührer, Präsident des Evangelischen Kirchenrats Thurgau

erf-medien.ch

Psalmen im Jazz-Gewand

Zu hören bei den Jazz-Vespern in Bern

 145 bis 150 von 150  [ <<  22 23 24 25  >> ]