Anzeige

Kirche & Gesellschaft: Gemeinsam für eine tolerante Gesellschaft

Jass ist Kartenspiel, welches in der Schweiz und angrenzenden Gebieten verbreitet ist. Gleichzeitig ist es der Name eines Vereins, der 2015 gegründet wurde. Nach eigenen Angaben verfolgt er «die Vision einer inklusiven Gesellschaft, befürwortet Diversität und steht für Respekt. Wir setzen uns gegen Diskriminierung ein, gehen gegen Vorurteile, Stereotype und Rassismus innerhalb unserer Gesellschaft vor und orientieren uns dabei an den Menschenrechten.»
 
Judith Bühler erzählt, wie der Verein entstanden ist und durch welche Denkprozesse die Initianten gingen.

Weitere "Kirche & Gesellschaft" Beiträge

erf-medien.ch

50 Jahre Theologische Hochschule Chur

Gefeiert wird mit einer Festwoche im Oktober

erf-medien.ch

Offener über die psychische Gesundheit reden

Neuauflage der 2014 lancierten Kampagne «Wie geht’s dir?»

erf-medien.ch

«Pfarrer bi de Lüt» – Bei Zirkusleuten und Schaustellern

Adrian Bolzern ist der katholische Zirkuspfarrer der Schweiz.

erf-medien.ch

«Antisemitismus ist konstant»

Ein Gespräch mit dem Zürcher Autoren Thomas Meyer

erf-medien.ch

Zwei Klöster beteiligen sich am Kulturerbejahr 2018

Mariastein und Dornach

erf-medien.ch

Pfärrer bi de Lüt: Pfarrpersonen die in die Gesellschaft hineinwirken

Feiern mit Mitmenschen

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]