Anzeige

Kirche & Gesellschaft: Gemeinsam für eine tolerante Gesellschaft

Jass ist Kartenspiel, welches in der Schweiz und angrenzenden Gebieten verbreitet ist. Gleichzeitig ist es der Name eines Vereins, der 2015 gegründet wurde. Nach eigenen Angaben verfolgt er «die Vision einer inklusiven Gesellschaft, befürwortet Diversität und steht für Respekt. Wir setzen uns gegen Diskriminierung ein, gehen gegen Vorurteile, Stereotype und Rassismus innerhalb unserer Gesellschaft vor und orientieren uns dabei an den Menschenrechten.»
 
Judith Bühler erzählt, wie der Verein entstanden ist und durch welche Denkprozesse die Initianten gingen.

Weitere "Kirche & Gesellschaft" Beiträge

erf-medien.ch

Erste christliche Sommerlager wieder mit J+S

Im März 2017 wurden über 200 christliche Jungscharen ausgeschlossen.

erf-medien.ch

250 Jahre Zürcher Pfarrverein

Seit seiner Gründung haben sich seine Aufgaben verändert.

erf-medien.ch

Ist das Eheverbot für Priester noch zeitgemäss?

Streitpunkt Zölibat

erf-medien.ch

Sommerspiel für den Frieden

Mit der App «Friedenskraft»

erf-medien.ch

Junge Ehrenamtliche werden mit Ausbildung gefördert

«enterTrainings» vermittelt Know-how für Tätigkeiten in der Kirche.

erf-medien.ch

Schatten über dem Begegnungszentrum «Sunnebad»

Drei Monate nach der Neueröffnung musste es wieder geschlossen werden.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]