Anzeige

Flüchtlinge: Flüchtlingssonntag im Zeichen der minderjährigen Flüchtlinge

In den vergangenen drei Jahren kamen 5500 jugendliche Flüchtlinge in die Schweiz, welche entweder im Verlauf der Flucht von ihren Eltern getrennt worden waren oder sich bereits von Anfang an ohne Eltern auf die Flucht begeben hatten.
 
Der diesjährige Flüchtlingssonntag der Kirchen am 17. Juni unter dem Motto «Junge Flüchtlinge alleine unterwegs» thematisiert deshalb die schwierige Situation der jugendlichen Flüchtlinge. Darüber sprachen wir mit Stefan Burckhardt (Ansprechpartner Flüchtlinge bei der SEA/Koordinator Love Europe).

Weitere "Kirche & Gesellschaft" Beiträge

erf-medien.ch

«YOUCAT for Kids» bringt Familien ins Gespräch über den Glauben

Der Katechismus ist auf Kinder zwischen 8 und 12 Jahren zugeschnitten.

erf-medien.ch

Neue interreligiöse Bildungs- und Begegnungsplattform

Religiöse Bildung aus erster Hand

erf-medien.ch

Stimmen zur Korrektur-Initiative

Stellungnahmen von ACAT Schweiz, HEKS und cfd

erf-medien.ch

CO2-Reduktion als Schlüssel gegen den Klimawandel

Sowohl Politik, Wirtschaft als auch Privatinitiativen sind gefragt.

erf-medien.ch

«MEHRGRUND-Tag» fördert kritische Glaubensfragen

Ist Gott grausam? Ist Glaube Geschmackssache? Beten wir an eine Wand?

erf-medien.ch

Schülerinnen und Schüler streiken zusammen für mehr Klimaschutz

Unter dem Motto «Fridays for Future»

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]