Anzeige

Flüchtlinge: Flüchtlingssonntag im Zeichen der minderjährigen Flüchtlinge

In den vergangenen drei Jahren kamen 5500 jugendliche Flüchtlinge in die Schweiz, welche entweder im Verlauf der Flucht von ihren Eltern getrennt worden waren oder sich bereits von Anfang an ohne Eltern auf die Flucht begeben hatten.
 
Der diesjährige Flüchtlingssonntag der Kirchen am 17. Juni unter dem Motto «Junge Flüchtlinge alleine unterwegs» thematisiert deshalb die schwierige Situation der jugendlichen Flüchtlinge. Darüber sprachen wir mit Stefan Burckhardt (Ansprechpartner Flüchtlinge bei der SEA/Koordinator Love Europe).

Weitere "Kirche & Gesellschaft" Beiträge

erf-medien.ch

«Pfarrer bi de Lüt» – Bei Zirkusleuten und Schaustellern

Adrian Bolzern ist der katholische Zirkuspfarrer der Schweiz.

erf-medien.ch

«Antisemitismus ist konstant»

Ein Gespräch mit dem Zürcher Autoren Thomas Meyer

erf-medien.ch

Zwei Klöster beteiligen sich am Kulturerbejahr 2018

Mariastein und Dornach

erf-medien.ch

Offener über die psychische Gesundheit reden

Neuauflage der 2014 lancierten Kampagne «Wie geht’s dir?»

erf-medien.ch

Pfärrer bi de Lüt: Pfarrpersonen die in die Gesellschaft hineinwirken

Feiern mit Mitmenschen

erf-medien.ch

Antisemitismus im Internet

Workshop zur Sensibilisierung dieses Themas

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]