Anzeige

Kirche & Gesellschaft: Die Menge an weggeworfenem Abfall hat nicht zugenommen

Der «Clean-Up-Day», welcher aus zwei Tagen besteht, will die Menschen auf «Littering» (das achtlose Wegwerfen von Abfall) aufmerksam machen. Dieses Jahr findet er am 14. und 15. September statt.
 
Ist Littering bloss ein Trend? «Es ist das Problem einer modernen Gesellschaft mit einem hohen Unterwegs-Konsum und zunehmender Mobilität», fasst Nora Steimer (Geschäftsführerin «IG saubere Umwelt») die Problematik zusammen.
 
Jährlich führt die IG in der Bevölkerung Umfragen zum Thema Littering durch. Gemäss der letztjährigen Umfrage wird die Abfallsituation als stabil wahrgenommen, die Abfallmenge hat also anscheinend nicht zugenommen. Diese Meinung deckt sich mit Aussagen von Städten und Gemeinden.

Weitere "Kirche & Gesellschaft" Beiträge

erf-medien.ch

Erste Kinderkirche Deutschlands eröffnet

Vieles dort ist auf Augenhöhe der Kinder.

erf-medien.ch

App «Vocaris» hilft bei der Suche nach der Berufung

Bietet Hilfe in den drei Bereichen Berufung, Gebet und Engagement

erf-medien.ch

Kann man noch von einer Volkskirche sprechen?

Thema einer Veranstaltungsreihe an der Universität Bern

erf-medien.ch

Zürichs Kirchen mal anders

Am «Chile Festival Züri»

erf-medien.ch

Jugendliche tun in der Öffentlichkeit Gutes

Die Aktionswoche «Angelforce» läuft heuer zum elften Mal.

erf-medien.ch

Mehr Schutz für Flüchtlinge gefordert

Von Vertretern von christlichen, jüdischen und muslimischen Organisationen

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]