Anzeige

Kirche & Gesellschaft: Die Menge an weggeworfenem Abfall hat nicht zugenommen

Der «Clean-Up-Day», welcher aus zwei Tagen besteht, will die Menschen auf «Littering» (das achtlose Wegwerfen von Abfall) aufmerksam machen. Dieses Jahr findet er am 14. und 15. September statt.
 
Ist Littering bloss ein Trend? «Es ist das Problem einer modernen Gesellschaft mit einem hohen Unterwegs-Konsum und zunehmender Mobilität», fasst Nora Steimer (Geschäftsführerin «IG saubere Umwelt») die Problematik zusammen.
 
Jährlich führt die IG in der Bevölkerung Umfragen zum Thema Littering durch. Gemäss der letztjährigen Umfrage wird die Abfallsituation als stabil wahrgenommen, die Abfallmenge hat also anscheinend nicht zugenommen. Diese Meinung deckt sich mit Aussagen von Städten und Gemeinden.

Weitere "Kirche & Gesellschaft" Beiträge

erf-medien.ch

Zürcher Landeskirchen zum zweiten Mal am «Zurich Film Festival»

Sie verleihen am 4. Oktober den «Filmpreis der Zürcher Kirchen».

erf-medien.ch

Armut in der Schweiz vermehrt bekämpfen

Das will das Hilfswerk Caritas.

erf-medien.ch

Familien als Mehrwert für Unternehmen

«Forum Wirtschaft trifft Familie» am 27. September in Zürich

erf-medien.ch

Deutliches Ja zu revidierter Kirchenordnung

Mit 76 Prozent Ja wurde sie angenommen.

erf-medien.ch

Erste Notschlafstelle im Kanton Aargau geplant

Sie soll in Baden eröffnet werden.

erf-medien.ch

«Newleaders»-Kongress wagt Neuausrichtung

Neu sind Leitungsteams im Fokus statt einzelne LeiterInnen.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]