Anzeige

Kirche & Gesellschaft: Aus SAM wird SAM global

Die Schweizer Allianz Mission (SAM) ist auf verschiedenen Kontinenten aktiv: Zu ihren Einsatzgebieten gehören Länder wie Brasilien, Guinea, Kambodscha oder Sri Lanka. Das Hilfswerk engagiert sich in den betreffenden Ländern sozial und verbreitet den christlichen Glauben. Das Wort «Mission» in seinem Namen ist jedoch zu einem Problem geworden. Deshalb heisst die Organisation ab nächstem Jahr «SAM global». Die Gründe für diesen Entscheid erklärt Kommunikationsleiter Ueli Haldemann.

Stichwörter

Weitere "Kirche & Gesellschaft" Beiträge

erf-medien.ch

Neue interreligiöse Bildungs- und Begegnungsplattform

Religiöse Bildung aus erster Hand

erf-medien.ch

CO2-Reduktion als Schlüssel gegen den Klimawandel

Sowohl Politik, Wirtschaft als auch Privatinitiativen sind gefragt.

erf-medien.ch

«MEHRGRUND-Tag» fördert kritische Glaubensfragen

Ist Gott grausam? Ist Glaube Geschmackssache? Beten wir an eine Wand?

erf-medien.ch

Schülerinnen und Schüler streiken zusammen für mehr Klimaschutz

Unter dem Motto «Fridays for Future»

erf-medien.ch

EDU lanciert Referendum gegen «Zensurgesetz»

Das Parlament hat im Dezember die Anti-Rassismus-Strafnorm erweitert.

erf-medien.ch

Irland zu Gast in der Kirche

Fotoausstellung in der Predigerkirche Zürich

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]