Anzeige

Kirche & Gesellschaft: «Antisemitismus ist konstant»

Ist der Antisemitismus, welcher in den vergangenen Jahren im Internet aufgetaucht ist, eine neue Abart davon? Der Zürcher Autor Thomas Meyer glaubt nicht, dass es einen neuen Antisemitismus gibt, sondern dass er konstant ist. Die sozialen Medien würden diesen jedoch «schneller und heftiger sichtbar machen», Antisemiten hätten viel leichter Möglichkeiten, sich zu äussern.

Weitere "Kirche & Gesellschaft" Beiträge

erf-medien.ch

Weihnachten mit anderen feiern

Beispielsweise in Hombrechtikon ZH

erf-medien.ch

2019 feiert Basel 1000 Jahre Münster

Das Basler Münster ist ein wichtiges Wahrzeichen der Stadt.

erf-medien.ch

Mit Lobpreis die Schweiz verändern

Menschen mit Lobpreis, Gebet und christlicher Identität ermutigen

erf-medien.ch

Konfirmationslager für Jugendliche mit Behinderung

Ein Pilotprojekt der evangelischen Landeskirche des Kantons Thurgau

erf-medien.ch

Am Ranfttreffen Spiritualität erleben

In der Nacht auf den 4. Adventssonntag in der Ranftschlucht

erf-medien.ch

Pop-up-Store gegen Lebensmittelverschwendung

Bei «Too Good To Go» in Zürich

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]