Anzeige

50. Solothurner Filmtage: Filme, die bewegen

Die 50. Solothurner Filmtage gehen zu Ende. Bereits seit mehreren Jahren treten Schweizer Dokumentarfilme besonders hervor, weil sie gesellschaftsrelevante Themen in den Mittelpunkt stellen. Dieses Jahr beispielweise wagt sich «Multiple Schicksale» des 19-jährigen Jann Kessler an das unangenehme Thema Multiple Sklerose heran.

Weitere "Kirche & Gesellschaft" Beiträge

erf-medien.ch

«Mizmorim Festival» zeigt Bandbreite der jüdischen Musik

Vom 25. bis 28. Januar in Basel

erf-medien.ch

Schnee und Gefahren – Ein Bericht aus St. Antönien

Wir sprachen mit der vierfachen Mutter Rahel Flütsch.

erf-medien.ch

Kirchen und Seelsorger sind an den Olympischen Spielen präsent

Vom 9. bis 25. Februar 2018 in Südkorea

erf-medien.ch

Für das WEF wird rund um die Uhr gebetet

Im Rahmen der Kampagne «pray4wef»

erf-medien.ch

Ideen gegen herumliegende Abfälle

Das bietet die «Littering-Toolbox».

erf-medien.ch

Samuel Koch: Fortsetzung folgt

Wir trafen ihn am Alpensymposium in Interlaken.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]