Anzeige

Kirche & Gesellschaft: Mehr Schutz für Flüchtlinge gefordert

Unter dem Titel «Gegenüber ist immer ein Mensch» haben christliche, jüdische und muslimische Organisationen eine interreligiöse Erklärung zu Flüchtlingsfragen veröffentlicht. Zum ersten Mal äussern sich damit Vertreter dieser drei Religionen gemeinsamen zu dieser Thematik und nehmen auch Stellung dazu.
 
Die Erklärung enthält 5 Appelle zu Schutz, Fluchtwegen, Asylverfahren, Integration und Rückkehr, welche sowohl an die Religionsgemeinschaften in der Schweiz als auch Staat und Politik gerichtet sind.

Weitere "Kirche & Gesellschaft" Beiträge

erf-medien.ch

So machen Kirchen (keine) Schlagzeilen

Der Journalist Markus Baumgartner hat dazu ein Buch veröffentlicht.

erf-medien.ch

Floorball4all: Erste Unihockey-Weiterbildungswoche voller Erfolg

Positive Bilanz nach erster Konferenz

erf-medien.ch

Herrscht ein Überangebot an christlichen Festivals?

Im November wird zum ersten Mal das «Praise Together Festival» durchgeführt.

erf-medien.ch

cnm - Ein Verein analyisiert Kirchenkommunikation

Buch zeigt auf, wo Nachholbedarf ist

erf-medien.ch

Strassenmagazin «Surprise» feiert Geburtstag

Wir sprachen mit Geschäftsführerin Paola Gallo.

erf-medien.ch

Kirche in Not hilft Christen im Irak

Heute leben dort noch 250 000 Christen.

 19 bis 24 von 150  [ <<  1 2 3 4 5 6 7  >> ]