Anzeige

Kirche & Gesellschaft: 100 Jahre Stiftung für junge Auslandschweizer

1917 wurde die heutige «Stiftung für junge Auslandschweizer» (SJAS) gegründet. Die jungen Auslandschweizer sollen in den Ferienlagern der SJAS ihre Heimat kennenlernen und entdecken, wie viel die Schweiz zu bieten hat.

Zum 100-jährigen Jubiläum werden auch diesen Sommer rund 380 Auslandschweizer Kinder aus der ganzen Welt anreisen und gemeinsam ihr Ursprungsland entdecken. Auf dem Programm stehen Wanderungen und Ausflüge in der Region, das Entdecken der Schweiz und ihrer Eigenheiten sowie viel Spiel und Spass mit den anderen Kindern.

Geschäftsführer Loïc Roth weist darauf hin, dass die Kinder durch die Lager der SJAS einen anderen Zugang zur Schweiz erhalten als wenn sie nur mit ihren Eltern zusammen sind.

Weitere "Kirche & Gesellschaft" Beiträge

erf-medien.ch

Kanton Bern spart bei Sozialhilfe

Das Sozialhilfegesetz wird das Leben der Schwächsten weiter verschlechtern.

erf-medien.ch

Kanton Zürich regelt Verhältnis zwischen Staat und Religion

Der Kanton hat Leitsätze zu diesem Verhältnis veröffentlicht.

erf-medien.ch

Wenn unterschiedliche Katholiken gemeinsam feiern

Bei einem Wettbewerb wurden Ideen dafür gesucht.

erf-medien.ch

«Rock & Pearl» setzt sich für nachhaltige Hilfe im Kongo ein

Wir sprachen mit Margret Kurz, der Präsidentin und Visionärin des Vereins.

erf-medien.ch

Solidarität zeigen mit verfolgten Christen

Mahnwache am 14. Dezember in zwölf Schweizer Städten

erf-medien.ch

Schüler mit Filmen für Menschenrechte sensibilisieren

Filmtage Menschenrechte Luzern vom 4. bis 9. Dezember 2017

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]