Anzeige

Kirche & Gesellschaft: 100 Jahre Stiftung für junge Auslandschweizer

1917 wurde die heutige «Stiftung für junge Auslandschweizer» (SJAS) gegründet. Die jungen Auslandschweizer sollen in den Ferienlagern der SJAS ihre Heimat kennenlernen und entdecken, wie viel die Schweiz zu bieten hat.

Zum 100-jährigen Jubiläum werden auch diesen Sommer rund 380 Auslandschweizer Kinder aus der ganzen Welt anreisen und gemeinsam ihr Ursprungsland entdecken. Auf dem Programm stehen Wanderungen und Ausflüge in der Region, das Entdecken der Schweiz und ihrer Eigenheiten sowie viel Spiel und Spass mit den anderen Kindern.

Geschäftsführer Loïc Roth weist darauf hin, dass die Kinder durch die Lager der SJAS einen anderen Zugang zur Schweiz erhalten als wenn sie nur mit ihren Eltern zusammen sind.

Weitere "Kirche & Gesellschaft" Beiträge

erf-medien.ch

Zeckenstiche in Sommerlagern

Jugendverbände sind sensibilisiert.

erf-medien.ch

Kollektiv organisiert Kulturabende zu Nachhaltigkeit

Die Gruppe besteht aus Menschen unterschiedlicher Ausrichtung.

erf-medien.ch

Grenzschutz oder Verkauf der Seele?

Zwei Baptisten nehmen zur Migrationspolitik Europas Stellung.

erf-medien.ch

Gemeinsame Mahlzeiten ermöglichen Ökumene

In Wetzikon ZH von Kirchenleitern seit 15 Jahren praktiziert.

erf-medien.ch

Zuhören will gelernt sein

Wie Mitarbeitende der Dargebotenen Hand ausgebildet werden.

erf-medien.ch

Notfallseelsorger lernen aus Terror-Übung

Simuliert wurden eine Bombenexplosion in einem Postauto und ein Anschlag.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]