Anzeige

Kirche & Gesellschaft: 100 Jahre Stiftung für junge Auslandschweizer

1917 wurde die heutige «Stiftung für junge Auslandschweizer» (SJAS) gegründet. Die jungen Auslandschweizer sollen in den Ferienlagern der SJAS ihre Heimat kennenlernen und entdecken, wie viel die Schweiz zu bieten hat.

Zum 100-jährigen Jubiläum werden auch diesen Sommer rund 380 Auslandschweizer Kinder aus der ganzen Welt anreisen und gemeinsam ihr Ursprungsland entdecken. Auf dem Programm stehen Wanderungen und Ausflüge in der Region, das Entdecken der Schweiz und ihrer Eigenheiten sowie viel Spiel und Spass mit den anderen Kindern.

Geschäftsführer Loïc Roth weist darauf hin, dass die Kinder durch die Lager der SJAS einen anderen Zugang zur Schweiz erhalten als wenn sie nur mit ihren Eltern zusammen sind.

Weitere "Kirche & Gesellschaft" Beiträge

erf-medien.ch

Ein Jahr lang beten ohne Pause

Mit der Nonstop-Gebetsbewegung «Pray19»

erf-medien.ch

Pop-up-Store gegen Lebensmittelverschwendung

Bei «Too Good To Go» in Zürich

erf-medien.ch

100 Jahre katholische Hochschulgemeinde in Zürich

Wir sprachen mit dem Leiter Franz-Xaver Hiestand.

erf-medien.ch

Wie die Schweiz zu ihren «Bänkli» kam

Die Ursprünge liegen im aufkommenden Tourismus des 19. Jahrhunderts.

erf-medien.ch

So werden Veranstaltungen nachhaltiger

Mit einem Leitfaden inklusive Checkliste

erf-medien.ch

Christliche Bibliothek wird vermehrt zum Erlebniscafé

«Wortschatz» will von Fruthwilen nach Tägerwilen zügeln.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]