(c) 123rf

Haare schneiden lassen für einen guten Zweck

Bei der Aktion «Cut to Care» von ICF Zürich
 
Publiziert: 29.10.2016

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Wenn wir beim Coiffeur oder der Coiffeuse einen Teil unserer Haarpracht zurücklassen, dann wird er mit einem Wischer entsorgt.

Einen anderen Weg geht da die Aktion «Cut to Care» der Freikirche ICF Zürich, welche am 22. April 2017 stattfindet. Dann können sich Frauen gratis ihre Haare schneiden lassen (allerdings mindestens 25 Zentimeter). Die abgeschnittenen Haare werden an Krebspatientinnen gespendet, welche eine Chemo- oder Strahlentherapie hinter sich haben.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Joya Schuhe | Mobile Rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
IDEA Spezial | Mobile Rectangle
TDS Sozialdiakonie | Mobile Rectangle
ChristNet – Forum | Mobile Rectangle
Geschenke | Mobile Rectangle
Stop Armut | Mobile Rectangle
Zero Lepra | Mobile Rectangle
Music Loft | Roger O’Dubler | vorher| Mobile Rectangle
ProLife | Mobile Rectangle
Mahnwache | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
Zero Lepra | Half Page
TDS Sozialdiakonie | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
ProLife | Half Page
IDEA Spezial | Half Page
ChristNet – Forum | Half Page
Joya Schuhe | Half Page
Stricker | Half Page
Geschenke | Half Page
Mahnwache | Half Page
Music Loft | Roger O’Dubler | vorher| Half Page
Stop Armut | Half Page
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Music Loft | Roger O’Dubler | vorher| Half Page
Stop Armut | Half Page
Stricker | Half Page
ProLife | Half Page
TDS Sozialdiakonie | Half Page
IDEA Spezial | Half Page
ChristNet – Forum | Half Page
Joya Schuhe | Half Page
Geschenke | Half Page
Mahnwache | Half Page
Zero Lepra | Half Page
Anzeige
Schwein | Billboard
Muskathlon Uganda | Billboard
Schwerpunkt
Logo
Logo
Logo
Logo