Anzeige

Glauben entdecken: Christliche YouTuber sind in der Schweiz Pioniere

Mit Online-Videos präsent sein: Es gibt durchaus Menschen, die gerne YouTuber sein möchten. Einen eigenen Kanal auf YouTube zu haben und möglichst viele Menschen mit seinen Videos zu erreichen scheint attraktiv zu sein.
 
Eine eigene Plattform auf YouTube zu eröffnen ist das eine, langfristig damit erfolgreich zu sein das andere. Denn mit der Pflege eines solchen Kanals ist viel Zeit, Arbeit und Geld verbunden. Das müssen auch die ersten christlichen YouTuber in der Schweiz feststellen. Wir sprachen mit den Machern der Kanäle «Christchindli» und «Pfarrerstöchter».

Weitere "Glauben entdecken" Beiträge

erf-medien.ch

Engel – Gibt es sie überhaupt?

Und was ist ihre Aufgabe?

erf-medien.ch

Pfarrer Peter Schulthess und der Frisiertipp

Ein Frau riet ihm einmal, mehr Haargel zu benutzen.

erf-medien.ch

Pfarrer Peter Schulthess und die angeblich tote Person

Durch das Verwechseln von Namen entstanden peinliche Situationen.

erf-medien.ch

Pfarrer Peter Schulthess und der Begleit-Engel

Heute geht es um einen kleinen Jungen, der Gott für dessen Engel dankte.

erf-medien.ch

Pfarrer Peter Schulthess und die Aufforderung zum «richtigen» Gebet

Eine Frau unterbrach ihn beim Gebet mit «Herr Pfarrer, beten Sie richtig!».

erf-medien.ch

Pfarrer Peter Schulthess und der überlange Fussballmatch

Wie er die Länge einer Fussballpartie beeinflusste.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]