Anzeige

Glauben entdecken: Christliche YouTuber sind in der Schweiz Pioniere

Mit Online-Videos präsent sein: Es gibt durchaus Menschen, die gerne YouTuber sein möchten. Einen eigenen Kanal auf YouTube zu haben und möglichst viele Menschen mit seinen Videos zu erreichen scheint attraktiv zu sein.
 
Eine eigene Plattform auf YouTube zu eröffnen ist das eine, langfristig damit erfolgreich zu sein das andere. Denn mit der Pflege eines solchen Kanals ist viel Zeit, Arbeit und Geld verbunden. Das müssen auch die ersten christlichen YouTuber in der Schweiz feststellen. Wir sprachen mit den Machern der Kanäle «Christchindli» und «Pfarrerstöchter».

Weitere "Glauben entdecken" Beiträge

erf-medien.ch

Das züngelnde Feuer von Pfingsten

Das liessen wir uns von drei Männern erklären.

erf-medien.ch

Pfingsten – Dreitägiges Wochenende dank Dreieinigkeit

Pfingsten in das dritte christliche Fest im Frühling.

erf-medien.ch

Worum geht es bei Auffahrt?

Antworten dazu von Passanten

erf-medien.ch

180° anders – Koni Schwarz

Vom Pizzakurier zum Kirchengründer

erf-medien.ch

Nützlich trotz Versagen

Wenn ein Freund in einer Gletscherspalte verschwindet.

erf-medien.ch

Gebetshaus Augsburg – Ein Leben für das Gebet

Wir sprachen mit Johannes Hartl, dem Gründer und Leiter des Gebetshauses.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]