Logo

Unser Aussehen in Gottes Augen

Unser zerknittertes Spiegelbild am Morgen kann sich ändern.
Gottes Wahrnehmung vs. unsere Wahrnehmung  |  508229
29.11.2018
Unser zerknittertes Spiegelbild am Morgen kann sich ändern.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Format: aus dem Leben
Thema: us em Läbe
Tags
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Ein Pickel im Gesicht und Tränsensäcke unter den Augen verunsichern beim morgendlichen Blick in den Spiegel.

Das muss aber nicht sein. Denn Gott liebt uns und ist stolz auf uns, ganz unabhänging von unserem Aussehen. – von Michael Dufner

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Half Page 3 Keller Meier Gartengestaltung
Anzeige
Leaderboard Räber Coaching 01