Anzeige

Album der Woche: «Kingdoms» von Coopertheband – Herz für Cupcakes und Gitarren

Coopertheband aus Jackson im US-Bundesstaat Tennessee bezeichnen sich selbst als «Bramilie»: eine Mischung aus Band, Freunden und Familie. Aktuell zählt diese Mischung fünf Mitglieder. Der Bandvater und Frontmann ist Cooper, Phoebe ist Sängerin, Joe setzt seine Gitarre unter Strom, Will gibt den Takt an und Matt ist als Bassist für eine solide Grundlage zuständig. So unterschiedlich die Charaktere in Coopertheband sind, so stark sind ihre gemeinsamen Leidenschaften: Musik, Gott und Essen.

Ihr Indie-Folk-Rock-Album «Kingdoms» handelt von Rebellen, Sandburgen-Königreichen, Gnade, dem Mond und einem Mann, der zu tanzen beginnt, obwohl ihm gar nicht danach zumute ist.

Cooper scherzt beispielsweise, dass er nur wegen den Cupcakes in der Band sei. Und Sängerin Phoebe ist der Meinung, dass ein Messer mit Erdnussbutter immer abgeleckt werden muss.



Weitere "Album der Woche" Beiträge

erf-medien.ch

«Original Love» von Christafari – «Love Supreme»

Lässt das Herz jedes Reggae-Fans höher schlagen.

erf-medien.ch

«Original Love» von Christafari – Reggae mit Message

Lässt das Herz jedes Reggae-Fans höher schlagen.

erf-medien.ch

«Future» von Jordan Feliz – «Streets of Gold»

Gute-Laune-Pop

erf-medien.ch

«Future» von Jordan Feliz – Hohe Durchhörbarkeit

Gute-Laune-Pop

erf-medien.ch

«Lament» von Tom Read – «Gravity»

Seine Genres sind Singer/Songwriter und Worship.

erf-medien.ch

«Lament» von Tom Read – Gott sein Leid klagen

Er hat ausgestandene Ängste in Lieder verarbeitet

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]