Anzeige

Album der Woche: «Everything or Nothing» von Carrollton – wortkarg, ernst und musikalisch

Carrollton tragen mit Stolz ihre Herkunft als Bandnamen. Ihre Heimat-Stadt in Texas mit rund 120 000 Einwohnern lieferte der Band den Namen und ist gleichzeitig auch ein Hinweis auf den Musikstil, den Carrollton spielt: Südstaaten-Rock. Nach zwei EPs bringt die Band nun ihr Debütalbum auf den Markt. Der Albumtitel «Everything or Nothing» ist ein Statement der Band, dass sie in alles, was sie anpackt, ihre volle Energie hineinsteckt.

Das Album sei aber auch ein Statement für ihren Glauben, sagt Sänger Justin Mosteller: «Entweder glauben wir, dass Gott in allem drin ist, oder dann ist er in gar nichts drin.» Das klingt radikal und wird von der konsequenten Musik der Band unterstrichen.





Weitere "Album der Woche" Beiträge

erf-medien.ch

«Original Love» von Christafari – Reggae mit Message

Lässt das Herz jedes Reggae-Fans höher schlagen.

erf-medien.ch

«Wait and See» von Nick Mellow – «Grace»

Songs über das Aufbrechen, Entdecken, Lieben und auch Scheitern

erf-medien.ch

«Wait and See» von Nick Mellow – Mit Gefühl, Stimme und Gitarre

Songs über das Aufbrechen, Entdecken, Lieben und auch Scheitern

erf-medien.ch

«Trial & Triumph» von I Am They – «To The One»

Ein Quintett aus dem US-Bundesstaat Nevada

erf-medien.ch

«Trial & Triumph» von I Am They – In neuer Besetzung

Ein Quintett aus dem US-Bundesstaat Nevada

erf-medien.ch

«Only Jesus» von ICF Worship – «Speechless»

Die neue EP von ICF Worship

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]