Anzeige

Album der Woche: «Endlich da sein» von Samuel Harfst – Was glücklich macht

Wann ist man glücklich? Der 31-jährige deutsche Musiker Samuel Harfst liefert die Antwort im Titel des neuen Albums «Da sein, wo man ist». Harfst ist der Meinung, dass man dann die grössten Chancen hat, glücklich zu sein, wenn man mit Kopf und Herz bei der Sache ist, die man gerade macht – statt in Gedanken noch bei der letzten oder schon bei der nächsten zu sein.

Harfst ist grosszügig und veröffentlicht auf seinem neuen Album gleich 16 Lieder – heutzutage leider eine Seltenheit. Der ehemalige Strassenmusiker und enge Freund von Samuel Koch (verunglückter «Wetten, dass..?»-Kandidat) präsentiert erneut seine bewährte Mischung zwischen Melancholie und Hoffnung. Die Texte laden immer und immer wieder zum Hören ein.



Weitere "Album der Woche" Beiträge

erf-medien.ch

«Look Up Child» von Lauren Daigle – «Rescue»

Voll von wunderschönen und ermutigenden Balladen

erf-medien.ch

«Look Up Child» von Lauren Daigle – Schlichtweg toll

Voll von wunderschönen und ermutigenden Balladen

erf-medien.ch

«Three» von Hillsong Young & Free – «More Of You»

Enthält alles, was man sich von Hillsong wünscht.

erf-medien.ch

«Three» von Hillsong Young & Free – Das erste Studioalbum

Enthält alles, was man sich von Hillsong wünscht.

erf-medien.ch

«Riley Clemmons» von Riley Clemmons – «Broken Prayers»

Musik war schon früh ein wichtiger Teil ihres Lebens.

erf-medien.ch

«Riley Clemmons» von Riley Clemmons – Langersehntes Debütalbum

Musik war schon früh ein wichtiger Teil ihres Lebens.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]