Anzeige

Fragen & Wissen: Wie entsteht schwarzer Knoblauch?

Schwarzer Knoblauch sieht äusserlich aus wie ein weisser. Erst wenn man ihn schält, offenbart er sein dunkles Inneres. Eigentlich ist er ein normaler Knoblauch, der jedoch mehrere Tage oder Wochen lang bei hoher Luftfeuchtigkeit und hoher Temperatur fermentiert wird. Während dieses Prozesses wird er dann schwarz.
 
Nach der Fermentation besitzt der schwarze Knoblauch ein süsslicheres Aroma, ist weich und hat keinen typisch kräftigen Knoblauchgeschmack mehr. Trotzdem ist er ebenso gesund wie die weisse Variante.
 
Heini Schwarzenbach von Schwarzenbach Kolonialwaren Zürich erzählt uns noch mehr darüber.

Weitere "Fragen & Wissen" Beiträge

erf-medien.ch

Die «Big Five» der Schweizer Tiere – #2 Der Hirsch

Immer mehr auch im Flachland anzutreffen

erf-medien.ch

Die «Big Five» der Schweizer Tiere – #3 Der Steinbock

Über 5000 Steinböcke leben im Kanton Graubünden.

erf-medien.ch

Die «Big Five» der Schweizer Tiere – #4 Der Wolf

Er ist anders, als man ihn aus Märchen und Mythen zu kennen glaubt.

erf-medien.ch

Die «Big Five» der Schweizer Tiere – #5 Das Wildschwein

Allein im Kanton Zürich gibt es geschätzte 1000 bis 1500 Wildschweine.

erf-medien.ch

Wie entsteht schwarzer Knoblauch?

Er ist genauso gesund wie weisser Knoblauch.

erf-medien.ch

Die spinnen, die Schweizer – Wie reden die denn?

In der Schweiz ist Deutsch nicht gleich Deutsch.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]