Anzeige

Fragen & Wissen: Was hinter der Frühlingsmüdigkeit steckt

Draussen ist es sonnig und warm, der Frühling zeigt sich von seiner schönen Seite – und trotzdem ist man müde und irgendwie antriebslos. Dieses Phänomen wird als Frühlingsmüdigkeit bezeichnet.
 
Darüber sprachen wir mit dem Hausarzt und Psychosomatiker Ruedi Brodbeck. Frühlingsmüdigkeit im Sinne einer definierten Krankheit gäbe es zwar nicht, doch er bestätigt, dass im Frühling besonders viele Menschen müde sind. Im Beitrag nennt er Gründe dafür.

Weitere "Fragen & Wissen" Beiträge

erf-medien.ch

Körper-Redensarten – Die Nase voll haben

Wenn uns etwas zu viel ist und wir es nicht mehr tolerieren wollen.

erf-medien.ch

Eine zweite Chance geben – Babytragen

Gebrauchte Babytragen für flüchtende Familien

erf-medien.ch

Holz statt Plastik für Menschen in Not

Holzhäuser statt Plastikzelte

erf-medien.ch

Eine zweite Chance geben – Alte Schuhe neu verwertet

Das geschieht bei Nike und Adidas. Doch ist das umweltfreundlich genug?

erf-medien.ch

Körper-Redensarten – Das Blut gefriert in den Adern

Wenn wir grosse Angst haben.

erf-medien.ch

Körper-Redensarten – Die Haare stehen zu Berge

Dahinter steckt eine physiologische Reaktion.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]