Anzeige

Fragen & Wissen: Sternschnuppenregen im August

Jeweils in der ersten Augusthälfte tauchen am Sternenhimmel die Perseiden auf, ein Meteorstrom, dessen Name vom Sternbild Perseus stammt. Je nachdem sind dann 60 bis 70 Sternschnuppen pro Stunde zu sehen. Hobby-Astronom Simon Rohrer erklärt uns, wie sie entstehen und ob sie gar zu uns auf die Erde fallen könnten.

Stichwörter

Weitere "Fragen & Wissen" Beiträge

erf-medien.ch

Was macht eine gute Sonnenbrille aus?

Modisches Aussehen alleine reicht nicht.

erf-medien.ch

Sternschnuppenregen im August

In der ersten Augusthälfte tauchen am Sternenhimmel die Perseiden auf.

erf-medien.ch

Sommerungeheuer – Wespen

Wie gefährlich sind sie?

erf-medien.ch

Eine Geschäftsfassade voller Pflanzen

Im Zentrum von Zürich ist eine «Green Wall» geplant.

erf-medien.ch

Sommer-Ungeheuer: Entenflöhe

Kleine Tierchen, welche man von Auge fast nicht sieht.

erf-medien.ch

Sommerungeheuer: Hornissen

Sind ihre Stiche wirklich schlimm?

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]