Anzeige

Thema der Woche: Bergpredigt – Auf ein gutes Fundament bauen

Serie Bergpredigt
Das Matthäusevangelium enthält mehrere längere Reden, wovon die Bergpredigt die erste und bekannteste ist. Sie erstreckt sich über drei Kapitel (Matthäus 5 bis 7). Jesus erklärt darin, wie das Reich von Gott funktioniert; er gibt uns mit ihr eine Orientierung fürs Leben. Zusammen mit dem reformierten Pfarrer Paul Kleiner lernen wir diese aussergewöhnliche Rede näher kennen.

Am Schluss der Bergpredigt geht es um die Frage des Fundaments in unserem Leben: Bildlich gesprochen können wir auf Fels bauen oder auf Sand. Der Unterschied liegt darin, ob wir nach dem Handeln, was uns Jesus gesagt hat.

Weitere "Bibel" Beiträge

erf-medien.ch

Bergpredigt – Auf ein gutes Fundament bauen

Nach den Worten von Jesus zu handeln ist ein gutes Fundament.

erf-medien.ch

Bergpredigt – Gott oder Geld?

Wir können nicht beiden gleichzeitig dienen.

erf-medien.ch

Bergpredigt – Diskretion statt Angeberei

Grosszügigkeit ist gut, aber nicht als Imagepolitur.

erf-medien.ch

Bergpredigt – Ehebruch beginnt in den Gedanken

Untreue beginnt bereits in den Gedanken.

erf-medien.ch

Bergpredigt – Die Seligpreisungen

Sie sind ein Kontrastprogramm.

erf-medien.ch

Bergpredigt – Worum geht es da überhaupt?

Wir fragten den reformierten Pfarrer Paul Kleiner.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]
Publireportage
Titelbild der Zeitschrift FASZINATION BIBEL

Ausgrabungen belegen: Auch ich habe eine Bibel ...

Eigentlich finden Sie Bibellesen wichtig, aber Sie spüren wenig vom «lebendigen» Buch. Willkommen in der Selbsthilfegruppe der Bibel-Unlustigen!

Der SCM Bundes-Verlag (Schweiz) wagt mit dem Magazin FASZINATION BIBEL den Versuch: Die Bibel neu kennen und lieben lernen. Nicht aus Pflicht, sondern als lustvolle Entdecker.

Die Zeitschrift vereint fesselnde Hintergrundinformationen mit berührenden Erfahrungen: www.faszination-bibel.ch.