Anzeige

Kompass Basics: Christsein ist kein Ponyhof

«Wer Gott liebt, dem dient alles, was passiert, zum Guten.» So steht es in der Bibel, und zwar im Römerbrief. Das bedeutet allerdings nicht, dass Gott Christen jedes Hindernis aus dem Weg räumt. Die Pfarrerin und Seelsorgerin Monika Riwar betont klar: Christsein ist kein Ponyhof. Auch Christen stehen vor Herausforderungen, erleben Tragödien, können am Leben schier verzweifeln.

Wieso ist das so? Wenn Gott alles möglich ist, weshalb macht er dann nicht zumindest den Menschen, die zu ihm gehören, das Leben etwas einfacher? Kompass Basics geht solchen Fragen auf den Grund.

Weitere "Kompass Basics" News

lifechannel.ch

Glaube im Alltag

Kann Glaube auch im Alltag ge- und erlebt werden?

lifechannel.ch

Guter Christ macht Stille Zeit?

Diese und andere Fragen beantwortet Pfarrer Fredy Staub.

lifechannel.ch

Petrus – Weichling und Papstkandidat

In seinem Leben entdeckt man eine Verwandlungsgeschichte.

lifechannel.ch

Das Höchste ist die Liebe

Liebe ist das Höchste, was dem Menschen angeboten wird.

lifechannel.ch

Dem Leidenden ein Ohr leihen

Ein offenes Ohr brauchen leidende Menschen zuerst.

lifechannel.ch

Biblische Gleichnisse (2/2)

In der Bibel findet man Dutzende von Gleichnissen.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]