Anzeige

Kompass Basics: Christsein ist kein Ponyhof

«Wer Gott liebt, dem dient alles, was passiert, zum Guten.» So steht es in der Bibel, und zwar im Römerbrief. Das bedeutet allerdings nicht, dass Gott Christen jedes Hindernis aus dem Weg räumt. Die Pfarrerin und Seelsorgerin Monika Riwar betont klar: Christsein ist kein Ponyhof. Auch Christen stehen vor Herausforderungen, erleben Tragödien, können am Leben schier verzweifeln.

Wieso ist das so? Wenn Gott alles möglich ist, weshalb macht er dann nicht zumindest den Menschen, die zu ihm gehören, das Leben etwas einfacher? Kompass Basics geht solchen Fragen auf den Grund.

Weitere "Kompass Basics" News

lifechannel.ch

Letzte Folge – Weiterhören auf talk.lifechannel.ch

lifechannel.ch

Mein Körper – mein Gott?

«Hauptsache gesund»: Dieses Motto würden wohl viele Menschen unterschreiben.

lifechannel.ch

Die Balance zwischen Nächstenliebe und Eigenliebe

Wie weit sollte unsere Nächstenliebe gehen?

lifechannel.ch

Das Johannesevangelium

Das jüngste der vier Evangelien der Bibel

lifechannel.ch

Biblischer Notproviant

Für verschiedene Lebenssituationen

lifechannel.ch

Leben heisst Abschied nehmen

Ein Leben lang nehmen wir immer wieder Abschied.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]