Anzeige

Kompass Basics: Christsein ist kein Ponyhof

«Wer Gott liebt, dem dient alles, was passiert, zum Guten.» So steht es in der Bibel, und zwar im Römerbrief. Das bedeutet allerdings nicht, dass Gott Christen jedes Hindernis aus dem Weg räumt. Die Pfarrerin und Seelsorgerin Monika Riwar betont klar: Christsein ist kein Ponyhof. Auch Christen stehen vor Herausforderungen, erleben Tragödien, können am Leben schier verzweifeln.

Wieso ist das so? Wenn Gott alles möglich ist, weshalb macht er dann nicht zumindest den Menschen, die zu ihm gehören, das Leben etwas einfacher? Kompass Basics geht solchen Fragen auf den Grund.

Weitere "Kompass Basics" News

lifechannel.ch

Trauern – Leben wie in der Zisterne

Verzichten müssen ist und bleibt Schwerarbeit.

lifechannel.ch

Die «grossen» Propheten

Jesaja, Jeremia und Hesekiel aus dem Alten Testament

lifechannel.ch

Amos – Feigenzüchter und Heilpädagoge

Er wurde zum unbequemen Propheten.

lifechannel.ch

Wie wörtlich kann ich die Bibel nehmen?

Viele Bibeltexte sind eindeutig und gelten grundsätzlich, aber nicht alle.

lifechannel.ch

Bibel lesen – Aller Anfang muss (nicht) schwer sein

Zugänge zur Bibel

lifechannel.ch

Der Heilige Kuss

Was hat Küssen mit den Kirchen von heute zu tun?

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]