Logo

Digitale Lehrmittel für Chinas Christen

Freude über das SOTA-Tablet
(c) TWR
15.02.2016
Programme und Textbücher auf einem Tablet
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Beitrag aus: antenne März 2016
Thema: Weltweit
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Jeden Tag finden Menschen in China zum Glauben an Jesus Christus. Kirchen und christliche Gemeinschaften wachsen sehr schnell, was an sich eine schöne Nachricht ist. Gleichzeitig führt dies aber dazu, dass Christen schon nach kurzer Zeit Leitungsaufgaben in Kirchen oder Gruppen übernehmen müssen, denen sie nicht gewachsen sind.

Bibeln und christliche Literatur sind in China schwierig zu erhalten, und nur wenige Pastoren und Laien können ein Seminar besuchen. Aus diesem Grund besteht die Gefahr, dass sich sektiererische Tendenzen einschleichen. TWR strahlt deshalb in ganz China regelmässig Sendungen aus, die der Schulung von Christen und kirchlichen Mitarbeitern dienen.

Seit März 2001 stellt TWR dreijährige Schulungsseminare für Pastoren und Leiter von Hausgemeinden zur Verfügung. Dieses systematische und flexible Programm «SOTA – Seminary on the air» (Seminar über das Radio) bildet sowohl potentielle Nachwuchsmitarbeiter, als auch bereits aktive Mitarbeiter aus. Das Programm thematisiert verschiedene theologische Bereiche und ihren Einfluss im täglichen Leben. Ausserdem gibt es mehrere lokale SOTA-Schulungszentren, zusätzlich sind Online-Kurse eingerichtet. Ein Team von 7 Mitarbeitern betreut zurzeit 1700 Studierende inner- und ausserhalb von China. Das bedeutet, dass sie jährlich rund 6000 Arbeiten dieser Studentinnen und Studenten durchlesen. Über 200 Christen schliessen den Kurs jedes Jahr ab.

Ein Kursteilnehmer berichtet: «Fast jeden Tag studiere ich die Bibel im Internet. Ich danke Gott, dass er es mir ermöglicht, zu Hause zu lernen. Ich verfolge das Seminar jetzt im zweiten Jahr und es ist für mich sehr nützlich.» Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mir Lehrmaterial zusenden könnten.»

Digitale Lehrmittel
Brandneu wurde ein günstiges Tablet ausgewählt und eingekauft, auf dem alle Programme und Textbücher des Kurses gespeichert sind. Ausserdem stehen 7000 Power-Point-Folien und fast 30 elektronische Bücher zur Verfügung, die thematisch zum jeweiligen Kursinhalt parallel gelesen werden können. Im November und Dezember 2015 ist dieses neue Tablet mit 100 Studenten getestet worden und nun werden weitere 2000 Tablets vorbereitet, die dieses Jahr an die Kursteilnehmer abgegeben werden. So können Schüler unabhängig vom Internet und staatlicher Überwachung diese Ausbildung machen. Teilnehmer, die sich technisch nicht so gut auskennen, können aber nach wie vor Textbücher mit MP3- Playern benutzen. So können ERF Medien in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Partner TWR mit modernsten Medien mithelfen, Christen in China für Leitungsaufgaben auszubilden.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Patenschaft | Mobile Rectangle
Anzeige
Patenschaft | Half Page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Online-Bibelstudium für Chinas Christen

Zudem gibt es Schulungen per Radio

Verfolgte Christen II

„16 Christen in Nigeria bei Gottesdienst erschossen“. Solche und ähnliche Meldungen aus Nigeria sind seit Monaten bei Nachrichtendiensten im Internet und in Zeitungen zu lesen. Allein in diesem Jahr verloren 500 Christen in Nigeria ihr Leben. Dies nur w
Mehr «antenne März 2016»
Von Sterben, Tod und Auferstehung
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten