Anzeige
Gespräch | (c) 123rfGespräch | (c) 123rf

Zoom: Christliche Therapie im Wandel

Auch Christen haben manchmal psychische Probleme und brauchen Therapie. Sie fühlen sich dabei besonders gut verstanden, wenn diese Therapie von Fachleuten angeboten wird, die selber den christlichen Glauben teilen und entsprechend arbeiten. Was genau aber ist «christliche» Therapie? Und wie hat sie sich in den vergangenen Jahrzehnten entwickelt?

Wir zeigen dies im Gespräch mit Dr. Albrecht Seiler am Beispiel der Erschöpfungsdepression (Burn-out). Seiler ist Chefarzt der christlichen SGM-Klinik in Langenthal.

Weitere "Zoom" Beiträge

erf-medien.ch

Christliche Therapie im Wandel

Wie hat sie sich in den vergangenen Jahrzehnten entwickelt?

erf-medien.ch

Evangelisation mit Überzeugung

Wie kann das Evangelium glaubwürdig weitergegeben werden?

erf-medien.ch

Evangelische Ökumene vor Ort

Einheit ist nur glaubwürdig, wenn sie auch unter dem Jahr gelebt wird.

erf-medien.ch

Politischer Jahresrückblick 2016

Wie immer mit drei Journalisten

erf-medien.ch

Spiritual Care – Seelsorge am Lebensende

Am Lebensende tauchen Fragen nach Sinn, Vergebung und Annahme auf.

erf-medien.ch

500 Jahre Reformation – Was bleibt vom Erbe Luthers?

Wo ist heute in Kirche und Gesellschaft Erneuerung nötig?

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]