Anzeige

50plus und arbeitslos

Kaum Chancen auf dem Arbeitsmarkt – trotz langjähriger Arbeitserfahrung. So geht es vielen über 50-Jährigen, die ihre Arbeit verlieren. So auch Armin Kappeler: Seine Arbeitsstelle verliert er mit 57 Jahren. Nach vier Jahren im technischen Dienst eines Pflegeheims wird ihm gekündigt. Nun hat er schon über 60 Bewerbungen geschrieben und ausschliesslich Absagen erhalten. Er bezeichnet sich als «stellenlos – aber nicht arbeitslos», gestaltet seinen Alltag aktiv und investiert seine Zeit in verschiedene Projekte.

Heidi Joos verliert mit 50 Jahren ihre Stelle. Trotz ihrer Erfahrung als Führungskraft findet sie keine neue Anstellung. Inzwischen sind zehn Jahre vergangen und sie unterstützt nun als Coach und Trainerin selber Menschen, die mit über 50 die Stelle verlieren. Ausserdem leitet sie eine Selbsthilfegruppe und weiss, wie sich geplatzte Zukunftsräume, eine allfällige Familienkrise und ein angeschlagenes Selbstbewusstsein auswirken können – und wie man sich selbst trotz allem dabei nicht aufgibt.

Weitere "Talk verpasst?" Beiträge

erf-medien.ch

5 vor Sex

Der Blick in die Ehebetten verrät: Es ist flau in manch einem Liebesnest.

erf-medien.ch

BILD-Journalist trifft Gott

Schlagzeilen sind Daniel Böckings Tagesgeschäft.

erf-medien.ch

Jürgen Werth – eigentlich Rentner

Sein Buch «Mehr Anfang war selten» thematisiert die Pensionierung.

erf-medien.ch

Gottfried Locher – Der reformierte Bischof

Gottfried Locher steht irgendwo zwischen Zwingli und Calvin.

erf-medien.ch

In den Fussstapfen von Pfarrer Sieber

Christoph Zingg träumt von einer Karriere, doch es kommt ganz anders.

erf-medien.ch

Thierry Carrel – Hand ans Herz

Herzchirurg Thierry Carrel hat schon über 10 000 Herzen operiert.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]