Anzeige

Dunkle Zeiten

Marco Jörg kennt dunkle Zeiten seit seinem ersten Lebenstag. Er wird blind geboren, kann nur Licht und Schatten voneinander unterscheiden. Früh zeigt sich, dass Marco musikalisch sehr begabt ist; er träumt davon, Musiker zu werden. Doch während der Berufswahl wird dieser Traum jäh zerschlagen. Aus Frust und Enttäuschung macht er jahrelang überhaupt keine Musik mehr bis es einem Barpianisten gelingt, ihn aus der Reserve zu locken.

Als fünfjährige erkrankt Rosmarie Michel an Knochentuberkulose. Zur Kur wird sie nach Leysin in die Höhenklinik geschickt. 6 Jahre verbringt sie dort. Sie fühlt sich oft einsam und verlassen, besonders nach Besuchen ihrer Eltern. Auch später als alleinstehende Frau kennt sie die dunklen Momente der Einsamkeit.

Steffi ist 16 Jahre alt, als sie missbraucht und brutal getötet wird. Ihre Mutter zerbricht fast an diesem Schicksalsschlag. Alles scheint dunkel, nachts plagen Ursula Link Alpträume. Sie findet keinen Trost und keine Ruhe. Der Alltag ist die Hölle. Jahre später trifft sie den Mörder ihres Kindes von Angesicht zu Angesicht.


Weitere "Magazin verpasst?" Beiträge

erf-medien.ch

Befreit zum Leben

Viele Menschen sehnen sich nach innerer Freiheit.

erf-medien.ch

Resilienz – am Widerstand wachsen

Die einen brechen zusammen, andere stehen nach Krisen wieder auf.

erf-medien.ch

Aufwachsen ohne Eltern

Waisen und Pflegekinder haben es schwer.

erf-medien.ch

Licht & Schatten: Scheinwelten

Sie habe sich extrem unersetzlich gemacht, sagt Tina Weiss.

erf-medien.ch

Licht & Schatten: Bilder, die bleiben

Licht gibt Orientierung, sorgt für positive Gefühle.

erf-medien.ch

Wer prägt mein Kind?

Wenn Kinder noch weitere Bezugspersonen haben als nur die Eltern.

 1 bis 6 von 150  [ <<  1 2 3 4  >> ]